x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

ePA: Nach 19 Jahren soll sie endlich kommen

Die Digitalpläne des Gesundheitsministers

Bitkom / PREVIEW – Vor 19 Jahren (!!) auf der MEDICA-PREVIEW, der von uns veranstalteten Presse-Kompaktveranstaltung im Vorwege der weltgrößten Medizin-Messe vorgestellt, soll sie nun doch tatsächlich Realität werden: die elektronische Patienten-Akte. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat bei der Vorstellung des eRezeptes eine „Aufholjagd“ bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens angekündigt.

„Der vom Bundesgesundheitsminister ausgerufenen ,Aufholgjagd‘ bei der Digitalisierung des Gesundheitswesen sollten sich alle anschließen – Ärztinnen und Ärzte, Krankenkassen und auch die Patientinnen und Patienten“, so Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Der Digitalverband unterstützt den Ansatz von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Digitale Technologien können bei vielen Problemen helfen, an denen unser Gesundheitssystem derzeit krankt: Sie machen es sicherer, indem zum Beispiel. das E-Rezept Fehlmedikationen verhindert. Sie machen es effizienter, indem zum Beispiel. durch die elektronische Patientenakte unnötige Doppeluntersuchungen entfallen. Und sie machen es leistungsfähiger, indem zum Beispiel. fachärztliches Spezialwissen auch in entlegene Regionen gebracht wird. „Es ist höchste Zeit, dass wir diese Chancen nicht nur sehen und in Absichtserklärungen beschreiben, sondern auch wirklich in die Praxis umsetzen.“

Das eRezept ist eine große Chance für die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Mit dem Abschied von Unterschrift und Zettelwirtschaft lässt sich nicht nur Geld sparen. Es hilft auch Medikationsfehler oder Übermittlungsirrtümer zu vermeiden. B“eim eRezept dürfen sich aber nicht die Fehler früherer Digitalisierungsprojekte wiederholen.“ Es muss von Anfang an ein einfaches Verfahren etabliert werden, das breite Akzeptanz findet. Der bisher vorgesehene zentrale Weg sieht die Einlösung über die elektronische Gesundheitskarte und ein Lesegerät in der Vor-Ort-Apotheke vor und wird seit dem 1. Juli umgesetzt.

Hohe Hürden gibt es aber für Online-Apotheken. Zwar ist im Digitalgesetz die Möglichkeit zur Einlösung über Apps der gesetzlichen Krankenkassen vorgesehen. Versicherte benötigen aber weiterhin die mit ihrer NFC-fähigen elektronischen Gesundheitskarte verknüpfte PIN – die kaum jemand hat. Nötig ist ein niedrigschwelliger, nutzerfreundlicher und rein digitaler Übertragungsweg für das eRezept. Dabei darf es keine weiteren Verzögerungen geben.

Das gilt auch für das angekündigte Digitalgesetz, mit dem das deutsche Gesundheitswesen endlich zu führenden Digital-Nationen aufschließen könnte. So ist die elektronische Patienten-Akte (ePA) als Standard ebenso überfällig wie die Weiterentwicklung von Videosprechstunden und Telekonsilien sowie neue Freiheiten für digitale Gesundheitsanwendungen, die künftig auch bei ernsthaften Erkrankungen oder zur Entscheidungsfindung in kritischen Situationen eingesetzt werden können. „Das Digitalgesetz darf jetzt nicht zerpflückt werden“, so Bernhard Rohleder. „Es muss vielmehr die Chancen digitaler Technologien für unser Gesundheitswesen zügig für alle nutzbar machen.“

PREVIEW onlinePressekontakt
Bitkom e.V.
Andreas Streim
Berlin
T.: 030 – 275 76 - 112
a.streim@bitkom.org

ANZEIGE
ANZEIGE


CES startet

Jeder fünfte Deutsche nutzt AR
Bitkom - Ob zum Gaming, für lustige Kamerafilter oder zur Navigation: Rund jede und jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) nutzt aktuell mindestens eine Augmented-Reality-Anwendung. Am häufigsten wird die ...



Silvesterbilanz: Rekordzahlen

1 Drittel mehr Daten - 5G-Anteil verdoppelt
DTAG – Elf Millionen Gespräche in der Silvesternacht. Fünf Millionen SMS. So viel Daten wie noch nie! Über Silvester legte das Datenvolumen im Mobilfunknetz der Telekom wieder ordentlich zu. In den ...



Für Technologien der Zukunft

Audi eröffnet Technologiepark in Ingolstadt
Dreeso / PREVIEW – Audi baut für die Zukunft. Die IN-Campus GmbH, ein Joint Venture der Stadt Ingolstadt und der AUDI AG, investiert in einen Campus, dessen Fokus auf Technologien der Zukunft liegt. ...



PREVIEW online wünscht:

Ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr
PREVIEW online - Den Nutzern und Freunden von PREVIEW online wünscht die Redaktion ein gesundes, kreatives und erfolgreiches Neues Jahr. - Bleiben Sie uns gewogen und helfen Sie bitte mit, die Kunde vom Tech- und ...



Beispielhafte Rahmenbedingungen

Steuerobergrenze für Techunternehmen
MITP - Das Parlament der Republik Moldau hat das Gesetz über Informationstechnologieparks verabschiedet und damit ein neues Kapitel für den florierenden Technologiesektor des Landes eingeläutet. Diese ...



CES startet

Jeder fünfte Deutsche nutzt AR
Bitkom - Ob zum Gaming, für lustige Kamerafilter oder zur Navigation: Rund jede und jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) nutzt aktuell mindestens eine Augmented-Reality-Anwendung. Am häufigsten wird die ...



Silvesterbilanz: Rekordzahlen

1 Drittel mehr Daten - 5G-Anteil verdoppelt
DTAG – Elf Millionen Gespräche in der Silvesternacht. Fünf Millionen SMS. So viel Daten wie noch nie! Über Silvester legte das Datenvolumen im Mobilfunknetz der Telekom wieder ordentlich zu. In den ...



Für Technologien der Zukunft

Audi eröffnet Technologiepark in Ingolstadt
Dreeso / PREVIEW – Audi baut für die Zukunft. Die IN-Campus GmbH, ein Joint Venture der Stadt Ingolstadt und der AUDI AG, investiert in einen Campus, dessen Fokus auf Technologien der Zukunft liegt. ...



PREVIEW online wünscht:

Ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr
PREVIEW online - Den Nutzern und Freunden von PREVIEW online wünscht die Redaktion ein gesundes, kreatives und erfolgreiches Neues Jahr. - Bleiben Sie uns gewogen und helfen Sie bitte mit, die Kunde vom Tech- und ...



Beispielhafte Rahmenbedingungen

Steuerobergrenze für Techunternehmen
MITP - Das Parlament der Republik Moldau hat das Gesetz über Informationstechnologieparks verabschiedet und damit ein neues Kapitel für den florierenden Technologiesektor des Landes eingeläutet. Diese ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ