x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Grün, dezentral und nachhaltig

750 Millionen Dollar für Berliner Start.up

NeXtWind - Erst 2020 ging das Energie-Start-up NeXtWind mit einer Finanzierung von 100 Millionen US Dollar in einer von Crestline Investors, Inc. angeführten Finanzierungsrunde an den Start. Nun haben das Berliner Start-up bereits die zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Der amerikanische Spezialist für den Aufbau von Pionieren im Renewable Energy Market, Sandbrook Capital, investiert gemeinsam mit dem Public Sector Pension Investment Board (PSP Investments) und dem institutionellen Investor IMCO bis zu 750 Millionen US-Dollar in eines der vielversprechendsten Energie-Start-ups auf dem deutschen Markt, NeXtWind.

Das Ziel des von Lars B. Meyer, Werner Süss und Ewald Woste geleiteten Unternehmens: den aktuellen Bestand von derzeit zehn Windparks in Nord- und Ostdeutschland zügig erweitern, das Repowering der überwiegend in die Jahre gekommenen Windkraftanlagen in Deutschland vorantreiben und damit der Energiewende hierzulande neuen Schub verleihen. Das Gründer-Trio arbeitet seit sechs Jahren eng zusammen und blickt gemeinsam auf viele Jahrzehnte Managementerfahrung im Energiesektor, im Investmentbanking und der lokalen Projektarbeit beim Betrieb von Windkraftanlagen in den Kommunen. Das NeXtWind-Team umfasst derzeit 20 Personen mit unterschiedlichsten Erfahrungen und beruflichen Hintergründen. Sie eint der Antrieb, über die Energiewende nicht nur zu reden, sondern sie aktiv gestalten zu wollen.

Mehr Tempo für die Energiewende

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Sandbrook Capital, PSP Investments und IMCO drei langfristig orientierte Investoren für unsere Vision der Energiewende begeistern konnten“, freut sich Mitgründer Lars B. Meyer. „Mit den neuen Kapitalgebern im Rücken können wir jetzt die Umsetzung unseres Geschäftsmodells beschleunigen: Wir werden weitere Windkraftanlagen erwerben und repowern, um unser Ziel zu erreichen, ein großer grüner Stromproduzent in Deutschland zu werden."

„Das Repowering ist der Startpunkt. Daneben beschäftigen wir uns insbesondere mit der Frage der Energiesicherheit für Deutschland und wie wir mit erneuerbaren Energien Grundlastfähigkeit herstellen können“, ergänzt Werner Süss. „Wir identifizieren Windparks, die für die Kombination mit Photovoltaikanlagen sowie Batterien zur Zwischenspeicherung geeignet sind. Wir wollen klassische Energieversorgung neu definieren - grün, dezentral und nachhaltig."

Die erfolgreiche Gestaltung der Energiewende in Deutschland ist eine der derzeit größten Herausforderungen für die deutsche Politik. Der fortschreitende Klimawandel zeigt die Dringlichkeit der Energiewende überdeutlich. Gleichzeitig muss Deutschland nach dem Ende der russischen Gaslieferungen die Sicherheit der Energieversorgung gewährleisten. Allein der Erhalt bestehender Windenergiekapazitäten gleicht einem Kraftakt: Nach aktuellen Zahlen des Beratungsunternehmens Deutsche Windguard von 2022 ist Deutschland der größte Onshore-Windmarkt in Europa mit einer installierten Stromerzeugungskapazität von rund 58 Gigawatt Ende 2022. Etwa 30 Prozent dieser Kapazitäten, rund 13.000 Windkraftanlagen, sind 15 Jahre oder länger in Betrieb und müssen durch neuere und effizientere Anlagen ersetzt werden.

Innovativen Konzepten zur Energiewende

„Der Windkraftausbau war in den zurückliegenden Jahren beinahe zum Erliegen gekommen. Es ist gut, dass die Politik die Weichen jetzt konsequent in Richtung Erneuerbare stellt“, sagt Mitgründer Ewald Woste. „Wir haben seit unserer Gründung bewiesen, dass wir Energiewende können. Unser unternehmerisches Ziel ist klar: Wir wollen mit innovativen technologischen Konzepten ein führender und verlässlicher unabhängiger Stromerzeuger im deutschen Markt werden. Wir können das frische Kapital schnell und agil investieren, denn wir haben einen wichtigen Vorteil: Wir schleppen keine Bürden aus dem fossilen Zeitalter mit uns herum."

PREVIEW onlinePressekontakt
NeXtWind Management GmbH
Marburger Straße 3
10789 Berlin
c/o Bernstein Group
M.: 0170 – 78 39 570
eMail: kunkel@bernstein-group.com

ANZEIGE
ANZEIGE


CES startet

Jeder fünfte Deutsche nutzt AR
Bitkom - Ob zum Gaming, für lustige Kamerafilter oder zur Navigation: Rund jede und jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) nutzt aktuell mindestens eine Augmented-Reality-Anwendung. Am häufigsten wird die ...



Silvesterbilanz: Rekordzahlen

1 Drittel mehr Daten - 5G-Anteil verdoppelt
DTAG – Elf Millionen Gespräche in der Silvesternacht. Fünf Millionen SMS. So viel Daten wie noch nie! Über Silvester legte das Datenvolumen im Mobilfunknetz der Telekom wieder ordentlich zu. In den ...



Für Technologien der Zukunft

Audi eröffnet Technologiepark in Ingolstadt
Dreeso / PREVIEW – Audi baut für die Zukunft. Die IN-Campus GmbH, ein Joint Venture der Stadt Ingolstadt und der AUDI AG, investiert in einen Campus, dessen Fokus auf Technologien der Zukunft liegt. ...



PREVIEW online wünscht:

Ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr
PREVIEW online - Den Nutzern und Freunden von PREVIEW online wünscht die Redaktion ein gesundes, kreatives und erfolgreiches Neues Jahr. - Bleiben Sie uns gewogen und helfen Sie bitte mit, die Kunde vom Tech- und ...



Beispielhafte Rahmenbedingungen

Steuerobergrenze für Techunternehmen
MITP - Das Parlament der Republik Moldau hat das Gesetz über Informationstechnologieparks verabschiedet und damit ein neues Kapitel für den florierenden Technologiesektor des Landes eingeläutet. Diese ...



CES startet

Jeder fünfte Deutsche nutzt AR
Bitkom - Ob zum Gaming, für lustige Kamerafilter oder zur Navigation: Rund jede und jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) nutzt aktuell mindestens eine Augmented-Reality-Anwendung. Am häufigsten wird die ...



Silvesterbilanz: Rekordzahlen

1 Drittel mehr Daten - 5G-Anteil verdoppelt
DTAG – Elf Millionen Gespräche in der Silvesternacht. Fünf Millionen SMS. So viel Daten wie noch nie! Über Silvester legte das Datenvolumen im Mobilfunknetz der Telekom wieder ordentlich zu. In den ...



Für Technologien der Zukunft

Audi eröffnet Technologiepark in Ingolstadt
Dreeso / PREVIEW – Audi baut für die Zukunft. Die IN-Campus GmbH, ein Joint Venture der Stadt Ingolstadt und der AUDI AG, investiert in einen Campus, dessen Fokus auf Technologien der Zukunft liegt. ...



PREVIEW online wünscht:

Ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr
PREVIEW online - Den Nutzern und Freunden von PREVIEW online wünscht die Redaktion ein gesundes, kreatives und erfolgreiches Neues Jahr. - Bleiben Sie uns gewogen und helfen Sie bitte mit, die Kunde vom Tech- und ...



Beispielhafte Rahmenbedingungen

Steuerobergrenze für Techunternehmen
MITP - Das Parlament der Republik Moldau hat das Gesetz über Informationstechnologieparks verabschiedet und damit ein neues Kapitel für den florierenden Technologiesektor des Landes eingeläutet. Diese ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ