x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Nachahmenswert: Netto-Null-Emissionen

Grüne, nachhaltige Netzwerke

STL - Das Unternehmen STL treibt die Entwicklung digitaler Netzwerke der Zukunft voran und gab bekannt, seine Bemühungen um eine Netto-Null-Produktion und nachhaltige Strategien für den Aufbau von Netzwerken zu beschleunigen und bis 2030 ein klimaneutrales Unternehmen zu werden.

Kürzlich diskutierten die Staaten auf dem COP26-Gipfel über die Bedeutung dringender Klimaschutzmaßnahmen. Sie haben sich verpflichtet, die Emissionen zu reduzieren und den durchschnittlichen jährlichen Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen. Schätzungen zufolge sind das Internet und die unterstützenden Netzkomponenten für etwa 3,7 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich.

Als global tätiges Technologieunternehmen ist STL bestrebt, digitale Netzwerke zu schaffen, die grün und nachhaltig sind. Vor diesem Hintergrund hat STL einen 20-Jahres-Fahrplan aufgestellt, um sein Engagement für seine Nachhaltigkeits- und Sozialziele zu erfüllen und die UN-SDGs zu erreichen:

- Netto-Null-Emissionen in den Produktionsanlagen bis 2030 - STL hat die Kohlenstoffemissionen seiner Produktionsanlagen reduziert und sich das Ziel gesetzt, bis 2030 Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

- 100 Prozent der Werke mit dem Zertifikat „Zero Waste to Landfill" bis 2030 - STL ist das erste Unternehmen der Branche, das das Zertifikat „Zero Waste to Landfill" für seine indischen Produktionsstätten erhalten hat. Kürzlich hat STL in seiner Anlage in Rakholi eine Quote von 99,97 Prozent für die Umleitung auf Deponien erreicht.

- 100 Prozent nachhaltige Beschaffung - In den vergangenen Jahren hat STL nachhaltige Rohstoffe für Verpackungen beschafft und ist zu einer grünen Lieferkette übergegangen.

- Wasserfreundlichkeit bis 2030 - STL hat über 141.000 Kubikmeter Wasser in seinen Produktionsstätten recycelt und weitere 4.000+ m3 durch Regenwassersammelanlagen aufgefangen. Bis 2030 will das Unternehmen an allen seinen Produktionsstandorten 100 Prozent positive Wasserbilanzen erreichen.

STL arbeitet unermüdlich an der Entwicklung umweltfreundlicher Produkte und hat für zehn LWL Kabelfamilien Ökobilanzen erstellt. Bis 2030 will das Unternehmen 100 Prozent seines Portfolios abdecken. Das Celesta-Kabel reduziert den Gesamtkunststoffgehalt, während die Antennenkabel (ADSS) die Verwendung schädlicher Thermoplaste wie Aramidgarne verringern. „Da STL weiterhin Milliarden von Menschenleben durch digitale Netzwerke verändert, ist die Einbeziehung von Klimaschutzmaßnahmen das Herzstück unserer Geschäftspraktiken“, so Ankit Agarwal, Geschäftsführer von STL. „Wir haben große Fortschritte bei der Umsetzung unserer Programme zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit gemacht, z. B. durch die Vermeidung von Deponieabfällen, eine nachhaltige Beschaffung, eine positive Wasserbilanz und vieles mehr. Wir werden weiterhin aggressiv investieren, um durch verschiedene Energieeffizienz-Initiativen ein klimaneutrales Unternehmen zu werden."

PREVIEW onlinePressekontakt
STL
c/o Guneet Kaur
T.: +91-8968909392,
Guneet.kaur@genesis-bcw.com



Download

Nachahmenswert: Grüne, nachhaltige Netzwerke
Quelle: STL
ANZEIGE
ANZEIGE


Innovationsgrenzen überschritten

Höchster Integrationsgrad der Welt
CATL - Mit einer rekordverdächtigen Volumenausnutzung von 72 Prozent und einer Energiedichte von bis zu 255 Wh/kg erreicht Qilin, die dritte Generation seiner CTP-Technologie (Cell-to-Pack), den weltweit ...



Innovation durch Kooperation

Deutscher Innovationsgipfel: Der Business-Booster
- Ob Krieg, Pandemie oder unterbrochene Lieferketten: Noch nie stand die deutsche Wirtschaft vor so großen Herausforderungen. Der DEUTSCHE INNOVATIONSGIPFEL (DIG, www.deutscher-innovationsgipfel.de) gibt ...



Faltbares Flaggschiff

HUAWEI bringt Mate Xs 2
HUAWEI - Das HUAWEIs Flaggschiff unter den faltbaren Smartphones bietet ein überragendes All-Scenario Seamless AI Life Experience auf HMS-Apps. Optimiert für das faltbare Display, bieten „Petal Maps" ...



Metaverse, QuantenComputing: Hype oder Zukunft ?

Deutscher Innovationsgipfel – der Business-Booster
- PREVIEW - In den vergangenen Monaten haben Digitalisierung und digitale Transformation einen Booster bekommen. Aber Geschäftsmodelle geraten in Gefahr. Enorme Preissprünge gefährden die gesamten ...



Walking Workshops Designing the Future

Wissenstransfer mit allen Sinnen
- Schon Albert Einstein hat sich auf seinen Spaziergängen die medizinische Erkenntnis zunutze gemacht, dass sich im Gehen die linke und rechte Hirnhälfte permanent vernetzen. Dadurch verankert sich Wissen ...



Beste Studentenstädte der Welt

Zürich vor München
QS Quacquarelli Symonds, das weltweit tätige Analysehaus für Hochschulbildung, hat die zehnte Ausgabe des QS-Rankings der besten Studentenstädte veröffentlicht.
Die Ergebnisse zeigen, dass ...



Bahnbrechende Batterielaufzeit

30 Prozent mehr Leistung
Yadea – eine weltweit führende Marke für elektrische Zweiräder – hat ihr neuestes Angebot in der beliebten Guanneng-Reihe vorgestellt. Der brandneue Guanneng 3 repräsentiert eine neue Generation ...



Cybersicherheit

Die Top-Prognosen
Gartner - Das Management von Cyber-Risiken wird in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen: Es wird dazu genutzt werden, um die Leistung von Führungskräften zu beurteilen. Auch wird fast ein ...



Display: Zwei in Einem

Kombiinstrument und Zentraldisplay
Continental - erweitert sein Displayportfolio um einen Serienauftrag für V-förmige Displays in Höhe von über einer Milliarde Euro. Die Lösung wird in mehreren Fahrzeugmodellen eines global agierenden ...



Autonomes Fahren

10fache Simulationsverbesserung
OTSL Inc. - ein Entwickler und Vertreiber von drahtlosen Kurzstreckensystemen und eingebetteten Systemen - hat einen neuen 3D-Echtzeit-Millimeterwellen-Radarsimulator für autonomes Fahren, AMMWR2 ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ