x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Nachahmenswert: Netto-Null-Emissionen

Grüne, nachhaltige Netzwerke

STL - Das Unternehmen STL treibt die Entwicklung digitaler Netzwerke der Zukunft voran und gab bekannt, seine Bemühungen um eine Netto-Null-Produktion und nachhaltige Strategien für den Aufbau von Netzwerken zu beschleunigen und bis 2030 ein klimaneutrales Unternehmen zu werden.

Kürzlich diskutierten die Staaten auf dem COP26-Gipfel über die Bedeutung dringender Klimaschutzmaßnahmen. Sie haben sich verpflichtet, die Emissionen zu reduzieren und den durchschnittlichen jährlichen Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen. Schätzungen zufolge sind das Internet und die unterstützenden Netzkomponenten für etwa 3,7 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich.

Als global tätiges Technologieunternehmen ist STL bestrebt, digitale Netzwerke zu schaffen, die grün und nachhaltig sind. Vor diesem Hintergrund hat STL einen 20-Jahres-Fahrplan aufgestellt, um sein Engagement für seine Nachhaltigkeits- und Sozialziele zu erfüllen und die UN-SDGs zu erreichen:

- Netto-Null-Emissionen in den Produktionsanlagen bis 2030 - STL hat die Kohlenstoffemissionen seiner Produktionsanlagen reduziert und sich das Ziel gesetzt, bis 2030 Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

- 100 Prozent der Werke mit dem Zertifikat „Zero Waste to Landfill" bis 2030 - STL ist das erste Unternehmen der Branche, das das Zertifikat „Zero Waste to Landfill" für seine indischen Produktionsstätten erhalten hat. Kürzlich hat STL in seiner Anlage in Rakholi eine Quote von 99,97 Prozent für die Umleitung auf Deponien erreicht.

- 100 Prozent nachhaltige Beschaffung - In den vergangenen Jahren hat STL nachhaltige Rohstoffe für Verpackungen beschafft und ist zu einer grünen Lieferkette übergegangen.

- Wasserfreundlichkeit bis 2030 - STL hat über 141.000 Kubikmeter Wasser in seinen Produktionsstätten recycelt und weitere 4.000+ m3 durch Regenwassersammelanlagen aufgefangen. Bis 2030 will das Unternehmen an allen seinen Produktionsstandorten 100 Prozent positive Wasserbilanzen erreichen.

STL arbeitet unermüdlich an der Entwicklung umweltfreundlicher Produkte und hat für zehn LWL Kabelfamilien Ökobilanzen erstellt. Bis 2030 will das Unternehmen 100 Prozent seines Portfolios abdecken. Das Celesta-Kabel reduziert den Gesamtkunststoffgehalt, während die Antennenkabel (ADSS) die Verwendung schädlicher Thermoplaste wie Aramidgarne verringern. „Da STL weiterhin Milliarden von Menschenleben durch digitale Netzwerke verändert, ist die Einbeziehung von Klimaschutzmaßnahmen das Herzstück unserer Geschäftspraktiken“, so Ankit Agarwal, Geschäftsführer von STL. „Wir haben große Fortschritte bei der Umsetzung unserer Programme zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit gemacht, z. B. durch die Vermeidung von Deponieabfällen, eine nachhaltige Beschaffung, eine positive Wasserbilanz und vieles mehr. Wir werden weiterhin aggressiv investieren, um durch verschiedene Energieeffizienz-Initiativen ein klimaneutrales Unternehmen zu werden."

PREVIEW onlinePressekontakt
STL
c/o Guneet Kaur
T.: +91-8968909392,
Guneet.kaur@genesis-bcw.com



Download

Nachahmenswert: Grüne, nachhaltige Netzwerke
Quelle: STL
ANZEIGE
ANZEIGE


1 Scan-Multifunktionskontrolle

Digitaler Weg durch den Corona-Regel-Dschungel
„Scannst Du noch oder checkst Du es schon?" Wo die CovPassCheck-App des RKI bei 2G+ und Co. schnell an Grenzen stößt, macht die neue DigitalKeyCheck-App von Swissone Medical Zugangskontrollen digital ...



Brandgefährlicher Schaden – Nicht nur am Auto

Mercedes: Zerlegt sich eine Marke selbst?
- PREVIEW online - Die Zahlen in der Bilanz der Daimler AG sehen noch gut aus, trotz Chipmangels. Aber das dürfte sich eventuell bald ändern. Denn Rückruf-Aktionen – aktuell sollen fast 1 Millionen ...



IT-Alarm: Log4Shell

Hunderttausende Server-Angriffe blockiert
Die Sicherheitsexperten von ESET haben die Angriffsversuche auf IT-Systeme, die auf die Sicherheitslücke Log4Shell abzielen, weiter analysiert. ESET-Forscher sehen die Schwachstelle immer noch als hoch ...



Wird CES zum SuperSpreader-Event ?

Aussteller & Medien springen ab - Wird CES abgesagt?
- PREVIEW online - Als eine der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik eröffnete die CES in Las Vegas traditionell zum Jahresauftakt den Reigen großer Messe-Ereignisse. Coronabedingt ...



Neue Regierung will Funklöcher eliminieren

Glasfaserausbau endlich an erster Stelle?
Micus – Der Koalitionsvertrag liegt vor! Auf 177 Seiten werden Absichten der neuen Regierung kundgetan. Ein Fokus des Vertrages liegt auf dem Ausbau des schnellen Internets. Wird jetzt das Warten auf ...



Quanten-inspirierte Echtzeitsteuerung

Digitales Testfeld im Hamburger Hafen eröffnet
HPA - Im Hamburger Hafen entsteht ein digitales Testfeld, das die privatwirtschaftliche Logistik und das öffentliche Infrastruktur- und Verkehrsmanagement künftig stärker miteinander vernetzen soll. ...



Heute schon gesnooped?

Großes Kino aus dem Karton
PREVIEW online - Es klingt ein bisschen anrüchig. Wenngleich das Ergebnis auch berauschend ist, hat es aber nichts mit kriminellem Schnupfen zu tun. Vielmehr mit Emotionen und der wundersamen Verwandlung von banalen ...



Nachhaltigkeit bei ALDI Fehlanzeige?

Petition no plastic hat schon 25.000 Unterschriften
PREVIEW online - „Unser Planet versinkt in Plastik. Pro Jahr werden hierzulande ca. 17,4 Milliarden Einweg-Plastikflaschen verbraucht, für deren Herstellung rund 440.000 Tonnen Rohöl nötig sind – für ein völlig ...



Medikamente aus der Luft

Wingcopter fliegt Medizingüter in den USA
Wingcopter - Der deutsche Lieferdrohnenpionier Wingcopter und Spright, ein Tochterunternehmen des führenden amerikanischen Anbieters von medizinischen Flugdiensten Air Methods, haben einen neuen ...



1 Scan-Multifunktionskontrolle

Digitaler Weg durch den Corona-Regel-Dschungel
„Scannst Du noch oder checkst Du es schon?" Wo die CovPassCheck-App des RKI bei 2G+ und Co. schnell an Grenzen stößt, macht die neue DigitalKeyCheck-App von Swissone Medical Zugangskontrollen digital ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ