x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Lebensverändernde Forschung

Lifebit erhält 60 Millionen Dollar

Lifebit Biotech - Das führende Softwareunternehmen für Präzisionsmedizin, das den Zugang zu biomedizinischen Daten von Regierungen, Biobanken und Gesundheitsdienstleister für Forschungsteams weltweit demokratisiert - hat eine Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 60 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Ziel ist es, die Menschheit von ihren verheerendsten Krankheiten zu befreien.

Der Zugang zu biomedizinischen Daten hat das Potenzial, die Gesellschaft von ihren verheerendsten Krankheiten zu befreien. Doch trotz der rasanten Zunahme biomedizinischer Datenvolumina in den vergangenen Jahren wird nur ein Bruchteil davon für die Arzneimittelforschung und Präzisionsmedizin genutzt. Denn solche sensitiven Daten, die für diese wichtige Arbeit benötigt werden, sind oft unzugänglich und in unbrauchbarem Zustand. Ob das nun an Gesetzen und Regularien, an Sicherheitsbedenken oder an unzureichender Technologie liegt.

Lifebit entwickelt Datenplattformen für Forschungsorganisationen mit komplexen und sensiblen biomedizinischen Datensätzen. Diese patentierte Technologie löst das größte Hindernis für die Präzisionsmedizin: Sie macht hochsensible biomedizinische Daten sicher zugänglich, indem sie Rechenleistung und die Analysen von Forschern dorthin bringt, wo sich die Daten befinden, anstatt die Daten selber zu bewegen.

Die begleitende Suite von KI-gestützten End-to-End-Softwarelösungen von Lifebit ermöglicht schnellere Forschungsergebnisse, beschleunigt die Entwicklung neuer Wirkstoffziele und verbessert den Erfolg klinischer Studien. Dank dieses Ansatzes konnte Lifebit namhafte Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor gewinnen, darunter Verträge mit der britischen Regierungsbehörde Genomics England und eine langfristige KI-Partnerschaft mit dem deutschen Pharmariesen Boehringer Ingelheim.

„Verstreute, hochsensible biomedizinische Daten nutzbar zu machen und gleichzeitig vor Ort zu sichern und mit anderen Daten zu kombinieren, war bisher nicht möglich", so Dr. Maria Chatzou Dunford, CEO von Lifebit. „Es ist großartig zu sehen, wie begeistert unsere Investoren sind, unsere Mission und unsere neuartige transformative Technologie zu unterstützen. Mit dieser neuen strategischen Unterstützung werden wir unsere globale Präsenz weiter ausbauen, wobei wir uns auf den Kundenerfolg konzentrieren und das Wachstum unseres Teams beschleunigen werden."

John Curtius, Partner bei Tiger Global, fügte hinzu: „Wir sind zuversichtlich, dass die innovativen und branchenführenden Softwarelösungen von Lifebit, gepaart mit dem kundenorientierten Ansatz des Unternehmens, zu einer schnellen weltweiten Akzeptanz führen und den Durchbruch in der Präzisionsmedizin beschleunigen werden."

PREVIEW onlinePressekontakt
lifebit
pr@lifebit.ai
T.: +44 - 07464551118

ANZEIGE
ANZEIGE


Beste Studentenstädte der Welt

Zürich vor München
QS Quacquarelli Symonds, das weltweit tätige Analysehaus für Hochschulbildung, hat die zehnte Ausgabe des QS-Rankings der besten Studentenstädte veröffentlicht.
Die Ergebnisse zeigen, dass ...



Bahnbrechende Batterielaufzeit

30 Prozent mehr Leistung
Yadea – eine weltweit führende Marke für elektrische Zweiräder – hat ihr neuestes Angebot in der beliebten Guanneng-Reihe vorgestellt. Der brandneue Guanneng 3 repräsentiert eine neue Generation ...



Cybersicherheit

Die Top-Prognosen
Gartner - Das Management von Cyber-Risiken wird in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen: Es wird dazu genutzt werden, um die Leistung von Führungskräften zu beurteilen. Auch wird fast ein ...



Display: Zwei in Einem

Kombiinstrument und Zentraldisplay
Continental - erweitert sein Displayportfolio um einen Serienauftrag für V-förmige Displays in Höhe von über einer Milliarde Euro. Die Lösung wird in mehreren Fahrzeugmodellen eines global agierenden ...



Autonomes Fahren

10fache Simulationsverbesserung
OTSL Inc. - ein Entwickler und Vertreiber von drahtlosen Kurzstreckensystemen und eingebetteten Systemen - hat einen neuen 3D-Echtzeit-Millimeterwellen-Radarsimulator für autonomes Fahren, AMMWR2 ...



Beste Studentenstädte der Welt

Zürich vor München
QS Quacquarelli Symonds, das weltweit tätige Analysehaus für Hochschulbildung, hat die zehnte Ausgabe des QS-Rankings der besten Studentenstädte veröffentlicht.
Die Ergebnisse zeigen, dass ...



Bahnbrechende Batterielaufzeit

30 Prozent mehr Leistung
Yadea – eine weltweit führende Marke für elektrische Zweiräder – hat ihr neuestes Angebot in der beliebten Guanneng-Reihe vorgestellt. Der brandneue Guanneng 3 repräsentiert eine neue Generation ...



Cybersicherheit

Die Top-Prognosen
Gartner - Das Management von Cyber-Risiken wird in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen: Es wird dazu genutzt werden, um die Leistung von Führungskräften zu beurteilen. Auch wird fast ein ...



Display: Zwei in Einem

Kombiinstrument und Zentraldisplay
Continental - erweitert sein Displayportfolio um einen Serienauftrag für V-förmige Displays in Höhe von über einer Milliarde Euro. Die Lösung wird in mehreren Fahrzeugmodellen eines global agierenden ...



Autonomes Fahren

10fache Simulationsverbesserung
OTSL Inc. - ein Entwickler und Vertreiber von drahtlosen Kurzstreckensystemen und eingebetteten Systemen - hat einen neuen 3D-Echtzeit-Millimeterwellen-Radarsimulator für autonomes Fahren, AMMWR2 ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ