x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Autonomes Forschen

Unseren Planeten besser verstehen

Saildrone – Die unbemannte, autonome Saildrone Surveyor hat ihre bahnbrechenden Jungfernfahrt von San Francisco nach Honolulu in Hawaii überstanden. Während Ozeanüberquerungen für die autonomen Oberflächenfahrzeuge von Saildrone nichts Neues sind, ist die Saildrone Surveyor eine neue, viel größere Fahrzeugklasse, die für die Kartierung der Tiefsee optimiert ist. Während der 28-tägigen Reise segelte Sie 2.250 Seemeilen und kartierte 6.400 Quadratseemeilen Meeresboden.

Die Saildrone Surveyor nutzt erneuerbare Wind- und Solarenergie als primäre Energiequelle. Es ist weltweit das einzige Fahrzeug, das in der Lage ist, den Ozean über lange Zeiträume hinweg ohne Besatzung zu kartieren. Die wertvollen Daten, die es sammelt, werden dazu beitragen, Probleme anzugehen, die unsere Welt beeinflussen, wie z. B. Klimawandel, erneuerbare Offshore-Energie, Management natürlicher Ressourcen und Sicherheit auf See.

Mit einer Länge von 22 m und einem Gewicht von 14 Tonnen trägt die Saildrone Surveyor eine hochentwickelte Reihe akustischer Instrumente, die normalerweise von großen, bemannten Vermessungsschiffen mitgeführt werden. Die Sensoren der Surveyor fragen die Wassersäule ab, um Unterwasser-Ökosysteme zu untersuchen und den Meeresboden in hoher Auflösung bis zu einer Tiefe von 7.000 m zu kartieren.

Die Fächerecholot-Daten der Saildrone Surveyor wurden von einem externen Team der University of New Hampshire (UNH) kalibriert und bewertet, das normalerweise Daten großer, staatlicher Vermessungsschiffe bearbeitt. „Die Datenqualität der Surveyor ist sehr hoch. So gut wie alles, was wir bisher von einem Schiff gesehen haben", sagte Larry Mayer, Direktor des UNH Center for Coastal and Ocean Mapping (CCOM). „Durch den Windantrieb ist das Fahrzeug sehr leise, und das ermöglicht die sehr genauen akustischen Messungen, die für die Kartierung in diesen Tiefen notwendig sind."

Paradigmenwechsel in der Meeresforschung

Der Ozean bedeckt mehr als 70 Prozent des Planeten. Aber mehr als 80 Prozent sind noch nicht kartiert und unerforscht. Die mangelnde Erforschung der Ozeane ist größtenteils auf die hohen Kosten für den Zugang zu unseren Ozeanen zurückzuführen, der traditionell mit großen Schiffen durchgeführt wird. Diese Schiffe können Hunderte von Millionen Dollar in der Herstellung und Hunderttausende von Dollar pro Tag im Betrieb kosten. Die Saildrone Surveyor stellt einen Paradigmenwechsel bei den Kosten für den Zugang zum Meer dar. Sie erledigt die gleiche Aufgabe wie ein Vermessungsschiff, aber zu einem Bruchteil der Kosten und des Kohlenstoff-Fußabdrucks.

Betriebswirtschaftlichkeit auf den Kopf gestellt

„Diese erfolgreiche Jungfernfahrt markiert eine Revolution in unserer Fähigkeit, unseren Planeten zu verstehen", sagte Richard Jenkins, Saildrone-Gründer und CEO. „Wir haben die Herausforderung eines zuverlässigen maritimen Fernbetriebs mit großer Reichweite und hoher Zuladung gelöst. Offshore-Vermessung kann jetzt ohne großes Schiff und Besatzung durchgeführt werden; dies verändert die Betriebswirtschaftlichkeit für unsere Kunden völlig. Basierend auf dieser Leistung freue ich mich darauf, die Saildrone Surveyor Technologie auf andere Märkte anzuwenden, die normalerweise großen Schiffen vorbehalten sind, wie z.B. Anwendungen im Bereich der inneren Sicherheit und Verteidigung. Die Auswirkungen einer kohlenstoffarmen Lösung für diese kritischen maritimen Missionen sind signifikant."

Mit dieser erfolgreichen Proof-of-Concept-Reise wird Saildrone, Inc. aus Kalifornien nun eine Flotte von Surveyors bauen, die auf US-Werften gefertigt werden sollen. Saildrone will in den nächsten 10 Jahren die gesamten Ozeane der Erde kartieren.

PREVIEW onlinePressekontakt
Saildrone
Susan Ryan
Vice President
Marketing
T. (314) 914-5008
susan.ryan@saildrone.com



Download

Autonomes Forschen mit der Saildrone
Quelle: Saildrone
Download

Autonomes Forschen: Letzter Check vor der Abreise der Saildrone
Quelle: Saildrone
Download

Autonomes Forschen mit der Saildrone
Quelle: Saildrone
ANZEIGE
ANZEIGE


Neue Regierung will Funklöcher eliminieren

Glasfaserausbau endlich an erster Stelle?
- Micus – Der Koalitionsvertrag liegt vor! Auf 177 Seiten werden Absichten der neuen Regierung kundgetan. Ein Fokus des Vertrages liegt auf dem Ausbau des schnellen Internets. Wird jetzt das Warten auf ...



Watchlist 2022

Macher, die unsere Zukunft gestalten werden
G & J – Welche 100 Gründer:innen, Macher:innen und Kreative im nächsten Jahr mit ihren Ideen, Projekten und Start-ups Beeindruckendes leisten und Neues hervorbringen werden, hat BUSINESS PUNK bereits ...



Wir können Wandel

Bochum Nr.1 im Bitkom Smart-City-Index
Bochum - Der Smart City Index des IT-Branchenverbands Bitkom erscheint einmal im Jahr und gibt Aufschluss darüber, in welchen Städten die digitale Infrastruktur und ihre Angebote weiterentwickelt ...



Backbone der Wirtschaft

Sichere Netze für resiliente Unternehmen
DTAG - Was haben die Nordseeinsel Helgoland und Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, gemeinsam? Genau, viel Natur und gesunde Luft. Und seit letztem Jahr auch 5G-Empfang. 5G kann mehr als nur ...



Strom schneller und grüner transportieren

Supraleitende Kabeltechnologie
- Die Chubu University und ASG Superconductors wollen gemeinsam die Entwicklung der supraleitenden Kabeltechnologie fördern. Ziel ist die Gleichstromübertragung über lange Strecken zu beschleunigen. Auf ...



Neue Regierung will Funklöcher eliminieren

Glasfaserausbau endlich an erster Stelle?
- Micus – Der Koalitionsvertrag liegt vor! Auf 177 Seiten werden Absichten der neuen Regierung kundgetan. Ein Fokus des Vertrages liegt auf dem Ausbau des schnellen Internets. Wird jetzt das Warten auf ...



Hersteller sollen für Sicherheitslücken haften

Gängige WLAN-Router gefährlich?
IoT Inspector - Neun WLAN-Router bekannter Hersteller fanden sich kürzlich unter Laborbedingungen im Sicherheitstest wieder - mit verheerenden Ergebnissen im Bereich IT Security: Insgesamt 226 ...



Watchlist 2022

Macher, die unsere Zukunft gestalten werden
G & J – Welche 100 Gründer:innen, Macher:innen und Kreative im nächsten Jahr mit ihren Ideen, Projekten und Start-ups Beeindruckendes leisten und Neues hervorbringen werden, hat BUSINESS PUNK bereits ...



Mehr nachhaltige IT-Produkte

Längere Lebensdauer – IT-Schrott reduzieren
TCO - Mit der 9. Generation von TCO Certified gelingt ein bedeutender, nächster Schritt in Richtung nachhaltigerer IT-Produkte. IT-Käufer erhalten Zugang zu einer breiten Palette von zertifizierten ...



Booster für mehr Datentempo?

5G-Netz im Test
CB - Mehr Tempo, schnellere Reaktionszeiten - das versprechen die Anbieter der neuen Mobilfunk-Generation 5G. Aber wie weit ist der neue Mobilfunkstandard schon verfügbar? Und wie schnell ist das 5G-Netz ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ