Artikel-Filter
HMI
IFA

Neue Smartphone-Nutzungen

Handy mit drehbarem Display

PREVIEW online - LG – Mit dem Design des neuen WING setzt LG Maßstäbe: Das Smartphone verfügt über einen beweglichen Hauptbildschirm, der sich um 90° drehen lässt. Darunter befindet sich ein Zweitbildschirm, der ganz neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet – für eine unvergleichliche Multimedia-Erfahrung. Ein neuer Gimbal-Modus richtet sich an Video-Profis und -Laien gleichermaßen.

Das LG WING ist das erste Smartphone des kürzlich von LG gestarteten ‚Explorer-Projekts‘. Mit dieser Initiative geht LG neue Wege, um ganz neue Möglichkeiten der Smartphone-Nutzung zu entwickeln. Im Rahmen dieses Projekts werden deshalb in einer eigenen Produktreihe besonders außergewöhnliche Smartphones der eigenen Marke präsentiert, die sich durch innovative Eigenschaften und Features von anderen Smartphones auf dem Markt abheben. Ziel ist es, Konsumenten mit innovativen Funktionen und Formfaktoren mehr Komfort und ein erweitertes Nutzererlebnis zu bieten.

Sieht man mit dem 2. Display besser?

Anders als bei faltbaren Smartphones lässt sich das 6,8 Zoll große P-OLED Hauptdisplay des LG WING mit einer einfachen Rotationsbewegung von der Portrait- in die Landscape-Position drehen und so um das darunterliegende 3,9 Zoll große G-OLED Zweitdisplay erweitern. Die beiden Displays sind gestochen scharf und ordnen sich nach dem Herausdrehen in T-Form an. Mit einem Seitenverhältnis des Hauptbildschirms von 20,5:9, bzw. 1:1,15 des Zweitbildschirms bieten die Displays den Nutzern vielfältige, praktische Anwendungsbereiche.

Der zusätzliche Screen dient zum einen als In-App-Erweiterung (A+-Konzept), sodass beispielsweise Videos auf YouTube (YouTube LLC) oder Tubi (Tubi Inc.) über den kompletten Hauptbildschirm dargestellt werden können, während der Media-Controller im zweiten Bildschirm erscheint.

Maximales Seh-Erlebnis

Darüberhinaus haben Benutzer die Möglichkeit, Video- und Toneinstellungen zu ändern, ohne das Video anhalten oder zu einem anderen Fenster wechseln zu müssen. Dank der Zusammenarbeit von LG mit Streaming-Plattformen wie Rave und Ficto können LG WING Besitzer darüber hinaus Videos im Vollbildmodus sehen und gleichzeitig über den zweiten Bildschirm mit anderen Usern kommunizieren.

Die Frontkamera ist als praktische Pop-up-Kamera in den oberen Gehäuserahmen eingesetzt. Nutzer genießen dadurch das maximale Seherlebnis über den gesamten Bildschirm – ohne durch Kamera, erscheinende Bedienelemente oder Nachrichten gestört zu werden.

Zum anderen ermöglicht das LG WING die parallele Nutzung zweier unterschiedlicher Apps (A+B-Konzept). So können zum Beispiel während der Videowiedergabe oder der Nutzung einer Navigations-App auf dem zweiten Display gleichzeitig Nachrichten beantwortet oder die Musikwiedergabe gesteuert werden.

Smartphone-Nutzung auf neuem Level

Wer regelmäßig die gleichen Apps parallel benutzt, kann über einen Multi-Apps Shortcut für ein besonders schnelles Öffnen der Favoriten sorgen – mit nur einem Klick. Mit diesen Funktionen hebt das LG WING das multimediale Erlebnis und die Produktivität der Smartphone-Nutzung auf ein neues Level.

Neben einer 32 MP Pop-Up Frontkamera verfügt das LG WING über eine 64 MP Hauptkamera, eine 13 MP Weitwinkelkamera sowie eine 12 MP Gimbal Motion Kamera. Diese sorgt durch ihre Bildstabilisierung für optimale flüssige Videoaufnahmen. „Auf Dauer kann es etwas anstrengend sein, unscharfe oder leicht verwackelte Videos zu betrachten. Im Gimbal-Modus des LG WING sind darum alle Funktionen eines Gimbals nutzbar“, so Udo Sekulla, Vertriebs- und Marketing Direktor bei LG Electronics Mobile Communication. „Das ist das erste Mal, dass eine Gimbal-Funktion in einem Multi-Screen-Smartphone integriert wurde. Sie kann aber viel mehr als nur das Bild stabilisieren. Sie ermöglicht es auch, aus verschiedenen Perspektiven zu filmen und zu fotografieren – eben wie ein externer Gimbal auch.“

Durch die Anordnung des zusätzlichen Bildschirms ergeben sich hier vielseitige Möglichkeiten der Kameranutzung wie Dual Recording von Haupt- und Selfie-Kamera gleichzeitig. Die Ergebnisse können anschließend in einer einzigen Datei oder in zwei separaten Dateien mit einem Seitenverhältnis von 1:1 oder 16:9 gespeichert werden. Das LG WING beinhaltet außerdem weitere Funktionen, die LG Nutzer bereits von anderen Geräten wie dem LG VELVET kennen und schätzen. Dazu gehört beispielsweise das LG Creator’s Kit mit der Stimmen-Bokeh-Funktion, die für klare Aufnahmen bei lauter Geräuschkulisse sorgt, sowie ASMR-Aufnahmen, mit denen sich auch kleinste Geräusche in hochwertiger Qualität einfangen lassen.

Das LG WING ist mit der Snapdragon™ 765G (SM7250-AB) Mobile Platform von Qualcomm und dem Snapdragon X52 5G Modem-RF System ausgestattet, um den Mobilfunkstandard 5G zu unterstützen1. Dieses Chipset bietet erstklassige KI-Leistung, blitzschnelle 5G-Konnektivität und intelligente Multi-Kamera-Funktionen, ohne die Akkulaufzeit zu beeinträchtigen. Dank der Snapdragon Elite Gaming Funktionen von Qualcomm schafft das LG WING ein einzigartiges Entertainment-Erlebnis mit unmittelbaren Reaktionszeiten, Grafiken in Kinoqualität und unglaublichem Sound.

Trotz zweier Bildschirme ist das LG WING relativ leicht und somit einfach und bequem in der Hand zu halten. Durch die Verwendung dünner, aber widerstandsfähiger Materialien in Verbindung mit einer speziellen Perforationstechnik, liegt das Gewicht bei nur 260 Gramm. Damit ist das LG WING leichter als man es erwarten würde.

Um die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der beweglichen Bestandteile des LG WING zu verbessern, haben die Ingenieure Features wie den Beschleunigungsmesser eingebaut. Dieser erkennt, wenn das Telefon beim Aufnehmen von Selfies fallen gelassen wird und sorgt dafür, dass die Pop-Up Kamera eingezogen wird, um Schäden zu vermeiden.

Weiterhin wurde das Scharniermodul mit einem hydraulischen Dämpfer ausgestattet, der die Beanspruchung beim Drehen des Hauptschirm reduziert. Thermoplastisches Polyoxymethylen wurde auf die Rückseite des Hauptbildschirms verarbeitet, um ein reibungsloses Schwenken ohne Kratzer auf dem zweiten Bildschirm zu ermöglichen. Auch nach 200.000 Schwenkungen funktioniert der Mechanismus des LG WING absolut zuverlässig.

Das LG WING wird ab November in Deutschland in den Farben Aurora Grau und Illusion Sky für 1.099,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Pressekontakt
Peter Becker
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com



Download

LG bringt mit WING ein Handy mit drehbaren Displays
Quelle: LG
ANZEIGE
ANZEIGE


Wir können Wandel

Bochum Nr.1 im Bitkom Smart-City-Index
- BITKOM - Der Smart City Index des IT-Branchenverbands Bitkom erscheint einmal im Jahr und gibt Aufschluss darüber, in welchen Städten die digitale Infrastruktur und ihre Angebote weiterentwickelt ...



Fantasy-Game: Summoners War

Neues Gameplay, neue Funktionen
Com2uS – Das von Com2uS entwickelte Handyspiel „Summoners War“ gehört zu den weltweit erfolgreichsten Spielen seiner Art und ist für sein aktionsreiches Fantasy-Gameplay bekannt. Seinen Fans mit ...



Dreifach-Laser für atemberaubende Kontraste

Großformat auf die eigenen vier Wände
Samsung – Mit dem neuen 4K-Ultra-Kurzdistanz-Projektor „The Premiere“ verwandelt Samsung die heimischen Wände in einen privaten Kinosaal. Das neue Highlight des Lifestyle-TV-Portfolios ist auf dem ...



Klicken mit Blicken

Neue Dimension in der Interaktion mit Geräten
4tiitoo – Die Lösungen des auf Blicksteuerung bei der Computerbedienung spezialisierte Münchner Start-up von 4tiitoo ersetzen einen Großteil der Mausinteraktion am Computer-Arbeitsplatz durch ganz ...



Hamburg erneut Deutschlands smarteste Stadt

München & Köln top - Siegen & Salzgitter flop
- Bitkom - Dass Hamburg zu den schönsten Städten Deutschlands gehört, ist hinlänglich bekannt. Nun hat die Hansestadt aber auch noch den Titel als „Deutschlands smarteste Stadt“ verteidigt. Das ist ...



Clubhouse: Digitaler Striptease

Größter Lauschangriff auf die Privatsphäre
PREVIEW online - Typisch deutsch gab es im Vorwege der Einführung der Corona-App endlose Diskussionen über die Verletzung von Persönlichkeitsrechten. Bei der Nutzung der Live-Podcast-App "Clubhouse" - derzeit Platz 1 ...



Alexa geht fremd

Auch Firmen können jetzt eigene Assistenten entwickeln
Amazon – Ab sofort können Gerätehersteller und Dienstleister intelligente Assistenten entwickeln, die auf ihre Markenpersönlichkeit und Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. „Alexa Custom ...



Lehrer bekommen Anschluss ans digitale Zeitalter

Mehr als 1 Mill. Nutzer in der HPI Schul-Cloud
HPI – Mitten im zweiten harten Lockdown hat die Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) die Grenze von 1.000.000 Nutzern geknackt. Seit März 2020 hat sich die Nutzerzahl der Lernplattform des ...



Zulassung erteilt

Autonomer Saubermacher darf jetzt in Singapur fahren
ENWAY - Singapurs Nationale Umweltbehörde (NEA) beginnt mit Probe-Einsätzen von autonomen Kehrmaschinen auf öffentlichen Straßen, um den Stadtstaat sauberer und nachhaltiger zu machen. Dort im Einsatz ...



Entfesselte Kreativität

Award-Sammler für innovatives Zeichnen
HUION – Der weltweit tätige Anbieter von digitalen Zeichengeräten Huion hat kürzlich sein preisgekröntes Stifttablett KD200 vorgestellt. Ausgestattet mit einer Einhandtastatur und einem ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ