x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Teledermatologie

Bekenntnis zu digitaler Medizin & Health-Start-ups

BVDD - Viele ärztliche Fachgruppen blicken noch immer skeptisch auf digitale Anbieter medizinischer Dienstleistungen - anders die Dermatologie. Mehr als 90 Prozent der hautärztlichen Diagnosen können durch eine Blickdiagnostik erfolgen, d.h. Fotos reichen aus. Mit der Gründung des Digi Derma Start-up Cafés 2019 und des Digi Derma Campus 2022 hat der Berufsverband BVDD als Vorreiter an der Schnittstelle zwischen Medizin und Innovation erfolgreiche Kooperationen mit digitalen Health-Start-ups ins Leben gerufen.

Der Berufsverband BVDD bietet jungen, vielversprechenden dermatologischen Tech-Start-ups eine optimale Unterstützung sowie ein Netzwerk für den Austausch von Ideen und Wissen. Die Zusammenarbeit mit Start-ups schließt dabei Lücken in der bestehenden dermatologischen Patientenversorgung, sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie. Insgesamt sind 16 Health-Tech Start-ups vertreten, darunter FORMEL Skin, Derma2go, OnlineDoctor, LeniCura - dabei verfolgen alle das Ziel, die Patient:innenversorgung in der Dermatologie zu optimieren.

Dabei ist dem BVDD die Qualität der Start-ups besonders wichtig, um sicherzustellen, dass die Unternehmen Leistungen mit höchstem medizinischen Standard erbringen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Integration von digitalen Lösungen in den Praxisalltag, da diese einen schnelleren Zugang zu medizinischer Versorgung bei einer drohenden dermatologischen Unterversorgung ermöglicht. FORMEL Skin etwa vereint Telemedizin mit Dermatologie im Sinne der Store-and-Forward-Dermatologie (Bilder werden digital übermittelt, anschließend erhalten die Patient:innen unmittelbar eine Diagnose und Behandlung).

„Große Herausforderungen sehen wir in der Abnahme der Hautarztdichte und in der zunehmenden Spezialisierung der Praxen“, so Dr. Ralph von Kiedrowski, BVDD Präsident. „Beides verstärkt den Versorgungsengpass. Daher braucht es weitere innovative und für den Praxisalltag unterstützende Lösungen wie die Teledermatologie."
„Wir freuen uns, Teil der dynamischen Start-up-Gemeinschaft des Digi Derma Campus zu sein und die Förderung der Telemedizin in der Dermatologie durch den BVDD voranzubringen", sagt Dr. Sarah Bechstein, Dermatologin und Co-Founderin von FORMEL Skin.

Dermatologie – Vorreiter der Digitalisierung

Der demographische Wandel und die zunehmende dermatologische Unterversorgung in Deutschland erfordern neue Konzepte in der Dermatologie. Hierbei möchte der BVDD unterstützen. Denn nur durch kontinuierliche Innovation und Zusammenarbeit kann die Dermatologie nachhaltige Fortschritte erzielen und den Patient:innen eine optimale Behandlung bieten. Der Berufsverband ist hierbei ein Vorreiter, da die Dermatologie als erste Fachrichtung ein derartiges Konzept anbietet.

Ziel des Digi Derma Campus ist es, den Rahmen für einen regelmäßigen, intensiven und strukturierten Austausch zwischen dem Berufsverband der Deutschen Dermatologen und innovativen digitalen Playern zu schaffen, um mit Hilfe sinnvoller digitaler Anwendungen die Versorgung der Patient:innen und die Arbeit der Ärzt:innen zukunftsfest zu machen.

Den Start-ups eröffnen sich auf diese Weise neue Möglichkeiten, ihre fachlichen Meilensteine zu erreichen. Im Rahmen dessen findet jedes Jahr im Herbst das Digi Derma Campus Start-up Café statt. Am 28.10.23 wird es dies bereits zum vierten Mal in Berlin geben. Hier werden zum ersten Mal auch Pharmaunternehmen präsent sein, was den Start-ups ermöglicht, Kontakte zur Industrie zu knüpfen.

Dr. Bechstein und ihre Mitgründer Florian Semler und Anton Kononov sehen die Zukunft der Dermatologie trotz allen Erfolges nicht rein digital. „Ich bin nicht nur Gründerin eines Unternehmens, sondern auch Ärztin. Ich kenne die Schwachstellen des Systems und die Probleme niedergelassener Ärzt:innen aus eigener Erfahrung. Das Gesundheitssystem ist vollkommen überlastet. Um weiterhin eine gute medizinische Versorgung zu gewährleisten, muss sich etwas ändern. Unser Ziel ist es, die Patient:innenversorgung in der Dermatologie zu verbessern, sowie Ärzt:innen und Praxen zu entlasten. In der Umsetzung dieses wichtigen Zieles werden wir maßgeblich vom BVDD unterstützt."

PREVIEW onlinePressekontakt
FORMEL Skin
c/o PIABO PR GmbH
Viola Steffens
formelskin@piabo.net



Download

Health-Tech-Start-ups: Digi Derma Campus Gruppe
Quelle: ar / BVDD
ANZEIGE
ANZEIGE


Technologie der nächsten Generation

Weltweit erstes QL-Fahrzeugdisplay
Hyundai Mobis - ist auf dem besten Weg, sich neue Aufträge für Premium-Fahrzeugdisplays zu sichern, die sich durch große Bildschirme, hohe Auflösung und schlankes Design auszeichnen und als ...



Next Generation eCall

Starthilfe für neuen Notruf im Auto
DTAG - Deutsche Telekom, Qualcomm Technologies, Inc. und cetecom advanced bereiten das Mobilfunknetz für die nächste Generation der automatischen Notrufsysteme in Kraftfahrzeugen vor. Seit April 2018 ...



Mit dem Tablet fliegen

Airbus testet vollautomatischen Helikopter
Airbus - Im Rahmen eines Projekts mit dem Codenamen Vertex hat Airbus erfolgreich eine neue vereinfachte Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) zusammen mit erweiterten autonomen Funktionen getestet. Diese ...



Demo-Night

Koop zwischen Start-ups & Corporates trägt Früchte
DBI - Die garage DU hat sich als neues Format für Matchmaking zwischen etablierten Unternehmen und aufstrebenden Start-ups an Rhein und Ruhr etabliert. Bei der von der Wirtschaftsentwicklung Duisburg ...



Mit Blicken steuern

Neue Alexa-Funktionen
Amazon - Weltweit interagieren Kund:innen pro Stunde mehrere Millionen Mal mit Alexa. Die persönliche KI hilft ihnen dabei, mit ihren Liebsten in Verbindung zu bleiben, wichtige Informationen zu ...



CES startet

Jeder fünfte Deutsche nutzt AR
Bitkom - Ob zum Gaming, für lustige Kamerafilter oder zur Navigation: Rund jede und jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) nutzt aktuell mindestens eine Augmented-Reality-Anwendung. Am häufigsten wird die ...



Silvesterbilanz: Rekordzahlen

1 Drittel mehr Daten - 5G-Anteil verdoppelt
DTAG – Elf Millionen Gespräche in der Silvesternacht. Fünf Millionen SMS. So viel Daten wie noch nie! Über Silvester legte das Datenvolumen im Mobilfunknetz der Telekom wieder ordentlich zu. In den ...



Für Technologien der Zukunft

Audi eröffnet Technologiepark in Ingolstadt
Dreeso / PREVIEW – Audi baut für die Zukunft. Die IN-Campus GmbH, ein Joint Venture der Stadt Ingolstadt und der AUDI AG, investiert in einen Campus, dessen Fokus auf Technologien der Zukunft liegt. ...



PREVIEW online wünscht:

Ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr
PREVIEW online - Den Nutzern und Freunden von PREVIEW online wünscht die Redaktion ein gesundes, kreatives und erfolgreiches Neues Jahr. - Bleiben Sie uns gewogen und helfen Sie bitte mit, die Kunde vom Tech- und ...



Beispielhafte Rahmenbedingungen

Steuerobergrenze für Techunternehmen
MITP - Das Parlament der Republik Moldau hat das Gesetz über Informationstechnologieparks verabschiedet und damit ein neues Kapitel für den florierenden Technologiesektor des Landes eingeläutet. Diese ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ