x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Futuristisches Cockpit

Unsichtbares Bedienfeld

Continental - Das Technologieunternehmen Continental präsentiert das Curved Ultrawide Display. „Ultrawide“, in einer Breite von 1,29 Meter, die gewölbt von einer A-Säule zur anderen reicht. Das 47,5 Zoll große TFT-Display wird von mehr als 3.000 Leuchtdioden auf einer 7.680 mal 660 Pixel großen aktiven Fläche ausgeleuchtet. Die Matrix-Hintergrundbeleuchtung erzeugt nicht nur eine exzellente Bildqualität mit hohem Kontrast, sondern bietet auch die Möglichkeit, einzelne gerade nicht benötigte Bildschirmbereiche, zu dimmen. Die „Local Dimming“-Technologie spart hierbei Strom und verbessert die Lesbarkeit.

Das gewölbte Pillar-to-Pillar-Display ist Fahrer-, Zentral- und Beifahrer-Bildschirm in einem und bietet Designern die größtmögliche Freiheit, das Cockpit futuristisch und edel zu gestalten und die nahtlose Bildschirmfläche mit Inhalten zu bespielen. Die Wölbung mit einem Radius von 4.200 Millimetern integriert sich harmonisch in die ohnehin gerundete Fahrzeugfront und sorgt dafür, dass der Nutzer auch entfernte Bildschirmbereiche einsehen und das gebogene Display als entspannend für die Augen wahrnehmen kann.

Das Bedienkonzept auf Basis eines unsichtbareren Displays, das sich in eine kontrastreiche, gut sichtbare Anzeige verwandelt, ermöglicht eine komfortable und sichere Interaktion. Die Serienproduktion des Curved Ultrawide Displays ist für 2025 geplant.

Wohnzimmer auf Rädern
„Das Curved Ultrawide Display schafft ein Fahrerlebnis, in das Nutzer vollständig eintauchen können. Die hohe Intensität und Qualität strahlen auf das gesamte Fahrzeug aus und verwandeln das Auto zum Wohnzimmer auf Rädern. Mit der extravaganten Bildschirm-Form erfüllen wir die Wünsche unserer Kunden, die großen Wert auf ein hochwertiges visuelles Erlebnis legen“, sagt Philipp von Hirschheydt, Leiter des Geschäftsfelds User Experience bei Continental. „Bildschirme, die Emotionen und Sicherheit verbinden, werden zum wichtigen Kauf-Kriterium. Mit dem Curved Ultrawide Display bauen wir unsere Vorreiterrolle als Technologieführer in diesem dynamischen Markt, der sich durch einen rasanten Technologiewandel auszeichnet, weiter aus.“

Bedienung mit Fokus aufs Wesentliche

Die Interaktion mit dem Pillar-to-Pillar-Display erfolgt mit Hilfe eines integrierten Displaybedienfelds, das wie von Zauberhand nur dann erscheint, wenn es benötigt wird. Diese Lösung verhindert, dass überflüssige Informationen den Fahrer ablenken. Über das Panel können auch Bereiche, die außerhalb der Armreichweite der Nutzer liegen, komfortabel gesteuert werden. Das haptische Feedback des Panels ermöglicht es, das Pillar-to-Pillar-Display zu bedienen, ohne den Blick von der Straße abwenden zu müssen.

Das unsichtbare Display verbirgt sich hinter einer halbtransparenten Oberfläche, die den Bildschirm optisch und haptisch nahtlos in das Umfeld integriert. Wird die Anzeige nicht benötigt, ist sie unsichtbar. Dann erscheint sie allerdings nicht als schwarze Leerfläche, sondern verschmilzt mit der dekorativen Oberfläche zu einer Einheit, egal ob in Holz-, Carbon- oder anderen hochwertigen Oberflächendesigns.

Wachsende Bildschirme

Zudem kommt eine spezielle Matrix-Hintergrundbeleuchtung zum Einsatz. Diese Beleuchtungstechnologie erlaubt es, Inhalte bei jeder Lichtsituation in der notwendigen Helligkeit und mit einem höchstmöglichen Kontrast darzustellen ohne einen sichtbaren Hintergrund (dem sogenannten „Postkarten-Effekt“).

„Die Kombination aus der In2visible-Technologie und Curved Ultrawide Display ist einzigartig, weil sie die Frage beantwortet, wie die wachsenden Bildschirme im Cockpit bedienbar bleiben. Vor allem Pillar-to-Pillar-Displays stellen uns vor die Herausforderung, Bedienlösungen zu finden, mit denen Fahrer und Beifahrer den kompletten Bildschirm erreichen. Das nahtlos integrierte Displaybedienfeld in Reichweite des Fahrers löst dieses Problem auf höchst elegante Weise und kommt gleichzeitig dem Wunsch vieler Fahrer entgegen, das Display per Touch-Steuerung zu bedienen“, sagt Kai Hohmann, Product Manager Display Solutions bei Continental.

PREVIEW onlinePressekontakt
Continental Automotive
Alena Liebram
M.: 0151 – 7466 - 1082
eMail: alena.liebram@continental.com



Download

Continental präsentiert futuristisches Cockpit
Quelle: Continental
ANZEIGE
ANZEIGE


Aufbruch ins Web3

Web3-Starter-Bundle
Samsung – Zwei innovative Brands, zwei Welten – eine Vision: einfaches und sicheres Kaufen, Verkaufen und Tauschen im Web3, dem Internet der Zukunft. Möglich machen das die neueste ...



Oben Business, unten lässig

Der Videokonferenz-Knigge
alfaview - Jeder kennt es: Erst fängt das Meeting mit 35 Minuten Verspätung an, weil sich Marta nicht einloggen kann. Dann läuft ein schreiende Kind durchs Bild. Bruno hat die Kamera gar nicht ...



Leistungsstärkes Gaming

Acer bringt neue Notebooks & Monitore
Acer - Zwei leistungsstarke Predator Helios Gaming-Notebooks und zwei Predator Gaming-Monitore kündigt das Ahrensburger Unternehmen an. Die neuen Notebooks verfügen über ein komplett neues Design mit ...



Beeindruckende Versalität

Nächste Generation der 3-in-1-3D-Drucker
Snapmaker - Das 2016 gegründete Unternehmen setzte sich mit seinem Snapmaker Artisan unter mehr als 2.100 Einreichungen mit der Idee eines verbesserten, modularen Designs und seiner hohen Qualität und ...



Selbstfahrender Logistikroboter

Intelligente Fabriken mit menschenfreundliche Robotern
Hyundai Mobis – ein Pionier in der Branche für intelligente Mobilitätslösungen der Zukunft – stellt die Entwicklung von Systemen mobiler kollaborativer Roboter und logistischer Robotik basierend ...



Die Mensch-Maschine

Wie nutzt man ChatGPT richtig?
ComputerBILD - ChatGPT ist in aller Munde. Die KI beantwortet nicht nur Fragen aller Art, sondern schreibt auch druckreife Texte auf Knopfdruck. COMPUTER BILD hat es ausprobiert und zeigt, wie jeder die ...



Heizung aus dem Drucker: Intelligente Oberflächen

Innovative Lösungen für gedruckte Elektronik
Henkel - Auf der LOPEC-Messe (1. und 2. März, München) stellt Henkel gemeinsam mit seinem breiten Partnernetzwerk sein Angebot an funktionalen Materialinnovationen für gedruckte Elektronik vor. Neben ...



Omnichannel-Kommunikation

Telefonanfragen: Antworten bald nur noch automatisch?
Spitch - In 2025 wird mehr als die Hälfte aller Telefonanfragen bei Firmen und Behörden von Sprachcomputern automatisch beantwortet. Dies ist die Essenz einer aktuellen Expertenumfrage des ...



Die deutschen Spiele-Charts

Die erfolgreichsten Games 2022
game - Ob aufregende Sportspiele, Games für die ganze Familie, epische Reisen in fantastische Welten oder actiongeladene Abenteuer - das Jahr 2022 bot eine große Vielfalt an Titeln. Das zeigen die ...



Technik-Alltagsfragen

Einfach erklärt
Techbook - Was ist der Unterschied zwischen 4K und UHD? Wie funktioniert Cloud Gaming? Und was kann ich tun, wenn mein Smartphone ins Wasser gefallen ist? All diese und weitere Fragen rund ums Thema ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ