x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Selbstfahrender Logistikroboter

Intelligente Fabriken mit menschenfreundliche Robotern

Hyundai Mobis – ein Pionier in der Branche für intelligente Mobilitätslösungen der Zukunft – stellt die Entwicklung von Systemen mobiler kollaborativer Roboter und logistischer Robotik basierend auf autonomem Fahrbetrieb vor. Die kollaborativen Roboter und Logistikroboter können in der Fertigung, in Vertriebszentren sowie an Servicestandorten eingesetzt werden.

Hyundai Mobis ist es auch gelungen, ein exklusives, integriertes Controller- und Steuerungssystem zu entwickeln, das für die Bereitstellung der Roboterlösungen erforderlich ist.

Die mobilen Roboter mit Gelenkarmen bewegen sich autonom in verschiedenen Umgebungen, wie in Fabriken oder Büros, und erledigen Aufgaben in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Mitarbeitern. Mobile kollaborative Roboter sind mit Kameras und LiDAR-Sensoren ausgestattet, die es ihnen ermöglichen, sich in verschiedene Richtungen, wie vor und zurück oder seitlich, zu bewegen.

Das bei Weitem wichtigste Merkmal dieser Roboter ist, dass sie in der Lage sind, mobile Dienste anzubieten. Im Gegensatz zu allgemeinen Industrierobotern oder tragbaren Robotern dienen mobile kollaborative Roboter verschiedenen Zwecken, sowohl zu Hause als auch in kommerziellen Räumen. Die Sichtkameras und beweglichen Arme der Roboter ermöglichen es ihnen, interaktive Aufgaben mit ihren menschlichen Kollegen auszuführen, wie Produkte auf Regalen anzuordnen oder eine Tasse Kaffee, die ein Barista eingeschenkt hat, an einen Tisch zu bringen.

Die selbstfahrenden Logistikroboter, die auch von Hyundai Mobis entwickelt wurden, sind Niederflurroboter, die sich frei zwischen Produktionslinien und Verteilungslagern bewegen, um Versorgungsgüter oder Waren zu transportieren. Die 152 mm hohen Roboter können bis zu 200 kg transportieren und Lasten bis zu 12 cm heben.

Mithilfe von LiDAR, Kameras und Ulraschallsensoren sind diese Roboter in der Lage, ihre eigene Position am Standort zu identifizieren und Materialien auf optimalen Wegen zu liefern, wobei Mitarbeiter und Hindernisse umfahren werden.

Darüber hinaus hat Hyundai Mobis für ein System gesorgt, das eine integrierte Steuerung mehrerer, selbstfahrender Logistikroboter in einem Arbeitsbereich ermöglicht. Der Schlüssel zu diesem Steuerungssystem ist die Vermeidung von Kollisionen und Blockaden zwischen Robotern. Hyundai Mobis hat einen proprietären Algorithmus entwickelt und angewendet, der die Bewegung mehrerer Roboter in Echtzeit prognostiziert und steuert.

Hyundai Mobis entwickelt außerdem ein Robotersystem, das im Freien eingesetzt werden kann. Das System wird mit der Roboter-Radtechnologie ausgestattet sein, die entwickelt wurde, damit Roboter sich sicher im Freien bewegen können, einschließlich auf Steigungen und unebenen Straßen. Der eingebaute Steuerungsalgorithmus des Roboter-Rades wird verschiedene Fahrbewegungen ermöglichen, einschließlich einer 360-Grad-Null-Drehung und einer seitlichen Krabbenbewegung.

„Wir sind auf der Suche nach innovativen und kreativen Ideen zur Entwicklung sicherer und präziser Robotertechnik“, so Lee Seung-Hwan, Head of Advanced Engineering bei Hyundai Mobis. „Wir hoffen diese kollaborativen Menschen-Roboter-Lösungen nutzen zu können, um den Umfang unseres Geschäfts weiter auszubauen."

Hyundai Mobis plant die Entwicklung verschiedener Roboterplattformen basierend auf den elementaren Technologien der mobilen kollaborativen Roboter und selbstfahrenden Logistikroboter, die sich derzeit in der Entwicklung befinden. Das Projekt wird sich auf die Weiterentwicklung der Mensch-Roboter-Schnittstelle, Roboterantrieb und Robotersteuerungstechnologien konzentrieren, die in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt werden, wie intelligente Fabriken, Vertriebszentren, Büros und Haushalte.

Im März hat Hyundai Mobis im Rahmen seiner Initiative zur Sicherung langfristiger Wachstumsmotoren seinem Geschäftsportfolio UAM (Urban Air Mobility) und Robotik hinzugefügt und gleichzeitig sein Ziel angekündigt, das Geschäftsmodell so zu skalieren, dass es Wachstumsbereiche der nächsten Generation umfasst.

Pressekontakt
Mobis
Jihyun Han
T.: +82 -2 – 2018 - 6026
jihyun.han@mobis.co.kr



Download

Menschliche Roboter
Quelle: Mobis
ANZEIGE
ANZEIGE


Aufbruch ins Web3

Web3-Starter-Bundle
Samsung – Zwei innovative Brands, zwei Welten – eine Vision: einfaches und sicheres Kaufen, Verkaufen und Tauschen im Web3, dem Internet der Zukunft. Möglich machen das die neueste ...



Oben Business, unten lässig

Der Videokonferenz-Knigge
alfaview - Jeder kennt es: Erst fängt das Meeting mit 35 Minuten Verspätung an, weil sich Marta nicht einloggen kann. Dann läuft ein schreiende Kind durchs Bild. Bruno hat die Kamera gar nicht ...



Leistungsstärkes Gaming

Acer bringt neue Notebooks & Monitore
Acer - Zwei leistungsstarke Predator Helios Gaming-Notebooks und zwei Predator Gaming-Monitore kündigt das Ahrensburger Unternehmen an. Die neuen Notebooks verfügen über ein komplett neues Design mit ...



Beeindruckende Versalität

Nächste Generation der 3-in-1-3D-Drucker
Snapmaker - Das 2016 gegründete Unternehmen setzte sich mit seinem Snapmaker Artisan unter mehr als 2.100 Einreichungen mit der Idee eines verbesserten, modularen Designs und seiner hohen Qualität und ...



Wie sich telefonieren verändern wird

Faltbares Smartphone der nächsten Generation
Honor - Mit einem hochmodernen Design, einem revolutionären Display und einer unvergleichlichen Leistung setzt das brandneue HONOR Magic Vs neue Maßstäbe für faltbare ...



Die Mensch-Maschine

Wie nutzt man ChatGPT richtig?
ComputerBILD - ChatGPT ist in aller Munde. Die KI beantwortet nicht nur Fragen aller Art, sondern schreibt auch druckreife Texte auf Knopfdruck. COMPUTER BILD hat es ausprobiert und zeigt, wie jeder die ...



Heizung aus dem Drucker: Intelligente Oberflächen

Innovative Lösungen für gedruckte Elektronik
Henkel - Auf der LOPEC-Messe (1. und 2. März, München) stellt Henkel gemeinsam mit seinem breiten Partnernetzwerk sein Angebot an funktionalen Materialinnovationen für gedruckte Elektronik vor. Neben ...



Omnichannel-Kommunikation

Telefonanfragen: Antworten bald nur noch automatisch?
Spitch - In 2025 wird mehr als die Hälfte aller Telefonanfragen bei Firmen und Behörden von Sprachcomputern automatisch beantwortet. Dies ist die Essenz einer aktuellen Expertenumfrage des ...



Die deutschen Spiele-Charts

Die erfolgreichsten Games 2022
game - Ob aufregende Sportspiele, Games für die ganze Familie, epische Reisen in fantastische Welten oder actiongeladene Abenteuer - das Jahr 2022 bot eine große Vielfalt an Titeln. Das zeigen die ...



Technik-Alltagsfragen

Einfach erklärt
Techbook - Was ist der Unterschied zwischen 4K und UHD? Wie funktioniert Cloud Gaming? Und was kann ich tun, wenn mein Smartphone ins Wasser gefallen ist? All diese und weitere Fragen rund ums Thema ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ