x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Tiefer unter die Haut schauen als mit MRT

Scannen statt Biopsie

Vivosight - Das in Großbritannien ansässige Medizintechnikunternehmen Michelson Diagnostics nutzt mit der Multibeam optische Kohärenzthomographie (OCT) eine Technologie, die Hautkrebspatienten bis zu 66 Prozent invasiver Eingriffe bei Diagnosen ersparen kann.

Etwa drei Viertel der in Großbritannien diagnostizierten Hautkrebserkrankungen sind Basalzellkarzinome. Die häufigste Form von Hautkrebs nimmt rapide zu. In der weißen Bevölkerung erkrankt einer von fünf Menschen im Laufe seines Lebens daran. Jährlich gibt es in Großbritannien mindestens 150.000 Fälle, und die Zahl steigt aufgrund der alternden Bevölkerung und der Tendenz zur Sonnenexposition.

OCT ist ein fortschrittliches Laser-Scanning-Tool, mit dem Kliniker nicht-invasiv unter die Hautoberfläche blicken können, und zwar mit viel höherer Auflösung als mit anderen Technologien wie MRT oder Röntgenstrahlen möglich ist. Das VivoSight-Gerät von Michelson Diagnostics ist bereits der weltweit führende Scanner für die Haut und hat die Art und Weise revolutioniert, wie Dermatologen ihre Behandlungspläne durchführen. Es ist eine innovative, radikale und aufregende Verbesserung für das Gesundheitswesen.

In dieser neuen Studie unter der Leitung von Professor Klara Mosterd und ihrer Forschungsgruppe an der Universität Maastricht wurde eine große, randomisierte, kontrollierte Studie mit 598 Patienten durchgeführt, in der der OCT-Scanner der Standard-Stanzbiopsie gegenübergestellt wurde. Die Behandlungsentscheidungen wurden auf der Grundlage der Diagnose getroffen und die Behandlungsprozesse wurden dann nach 12 Monaten verglichen, wobei die Rate des Krebsrezidivs und die Kosten bewertet wurden.

Die Ergebnisse waren aussagekräftig, denn es wurde festgestellt, dass „bei 66 Prozent der Patienten eine Biopsie vermieden werden konnte, wodurch die Verzögerung der Behandlung minimiert und ein invasiver Eingriff vermieden wurde". Die OCT-Diagnose erwies sich daher als ebenso wertvoll wie die Standard-Stanzbiopsie, mit dem Mehrwert, Wunden und Narben bei Patienten zu verhindern.
Auch die Behandlung durch Stanzbiopsien verzögert sich oft erheblich. OCT-Diagnose und -Behandlungsplan ermöglichen eine sofortige Behandlung (am selben Tag). Das macht das Verfahren äußerst kosteneffektiv. Biopsie, Histopathologie und separate Konsultationen sind nicht erforderlich.

„Diese gründliche, große, randomisierte klinische Studie einer unabhängigen und international angesehenen dermatologischen Forschungsgruppe liefert aussagekräftige Beweise für den Einsatz unseres revolutionären VivoSight OCT-Scanners in der routinemäßigen Hautkrebsversorgung zur Diagnose von Basalzellkarzinomen“, kommnentierte Jon Holmes, CEO von Michelson Diagnostics Ltd. Die Studie zeigte, dass bei fast zwei Dritteln der Patienten mit OCT die Schmerzen und Unannehmlichkeiten einer Biopsie vermieden werden konnten, und fast die Hälfte wurde anschließend mit nicht-chirurgischen Methoden behandelt, um Schnitte und Narbenbildung gänzlich zu vermeiden.

„Die Studie hat auch gezeigt“, so Holmes weiter, „dass der Einsatz von OCT kosteneffektiver ist als eine Biopsie, da eine sofortige Diagnose aufgrund eines OCT-Scans eine Behandlung am selben Tag ermöglicht. Das erspart Patienten weitere, kostspielige Besuche und langwierige Verzögerungen bei der Behandlung. „Die Verringerung der enormen Belastung durch Hautbiopsien wird auch den überlasteten histopathologischen Diensten in den Krankenhäusern helfen, die Rückstände bei der Analyse von Biopsien bei Hautkrebs und anderen Krebsarten zu verringern."

Die Studie hat bewiesen, dass der Einsatz der OCT die Patientenversorgung und die Behandlungszeit drastisch verbessern kann. Es ist ein sicheres und wirksames Instrument, das bei der Diagnose und Behandlung von BCC eingesetzt werden kann und es Dermatologen, Krankenhäusern und Ambulanzen ermöglicht, die Gesundheitsversorgung drastisch zu verbessern.

PREVIEW onlinePressekontakt
Vivosight
Jon Holmes
T.: +44 (0)20 8308 1695
eMail: info@vivosight.com



Download

Mit der neuen Scanner-Technologie können Ärzte tiefer unter die Haut schauen als mit Röntgen oder MRT.
Quelle: Vivosight
ANZEIGE
ANZEIGE


Aufbruch ins Web3

Web3-Starter-Bundle
Samsung – Zwei innovative Brands, zwei Welten – eine Vision: einfaches und sicheres Kaufen, Verkaufen und Tauschen im Web3, dem Internet der Zukunft. Möglich machen das die neueste ...



Oben Business, unten lässig

Der Videokonferenz-Knigge
alfaview - Jeder kennt es: Erst fängt das Meeting mit 35 Minuten Verspätung an, weil sich Marta nicht einloggen kann. Dann läuft ein schreiende Kind durchs Bild. Bruno hat die Kamera gar nicht ...



Leistungsstärkes Gaming

Acer bringt neue Notebooks & Monitore
Acer - Zwei leistungsstarke Predator Helios Gaming-Notebooks und zwei Predator Gaming-Monitore kündigt das Ahrensburger Unternehmen an. Die neuen Notebooks verfügen über ein komplett neues Design mit ...



Beeindruckende Versalität

Nächste Generation der 3-in-1-3D-Drucker
Snapmaker - Das 2016 gegründete Unternehmen setzte sich mit seinem Snapmaker Artisan unter mehr als 2.100 Einreichungen mit der Idee eines verbesserten, modularen Designs und seiner hohen Qualität und ...



Selbstfahrender Logistikroboter

Intelligente Fabriken mit menschenfreundliche Robotern
Hyundai Mobis – ein Pionier in der Branche für intelligente Mobilitätslösungen der Zukunft – stellt die Entwicklung von Systemen mobiler kollaborativer Roboter und logistischer Robotik basierend ...



Die Mensch-Maschine

Wie nutzt man ChatGPT richtig?
ComputerBILD - ChatGPT ist in aller Munde. Die KI beantwortet nicht nur Fragen aller Art, sondern schreibt auch druckreife Texte auf Knopfdruck. COMPUTER BILD hat es ausprobiert und zeigt, wie jeder die ...



Heizung aus dem Drucker: Intelligente Oberflächen

Innovative Lösungen für gedruckte Elektronik
Henkel - Auf der LOPEC-Messe (1. und 2. März, München) stellt Henkel gemeinsam mit seinem breiten Partnernetzwerk sein Angebot an funktionalen Materialinnovationen für gedruckte Elektronik vor. Neben ...



Omnichannel-Kommunikation

Telefonanfragen: Antworten bald nur noch automatisch?
Spitch - In 2025 wird mehr als die Hälfte aller Telefonanfragen bei Firmen und Behörden von Sprachcomputern automatisch beantwortet. Dies ist die Essenz einer aktuellen Expertenumfrage des ...



Die deutschen Spiele-Charts

Die erfolgreichsten Games 2022
game - Ob aufregende Sportspiele, Games für die ganze Familie, epische Reisen in fantastische Welten oder actiongeladene Abenteuer - das Jahr 2022 bot eine große Vielfalt an Titeln. Das zeigen die ...



Technik-Alltagsfragen

Einfach erklärt
Techbook - Was ist der Unterschied zwischen 4K und UHD? Wie funktioniert Cloud Gaming? Und was kann ich tun, wenn mein Smartphone ins Wasser gefallen ist? All diese und weitere Fragen rund ums Thema ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ