x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Emissionsfreies Fliegen

Erstflug von Volocopters Viersitzer

Volocopter – Einen weiteren Meilenstein in seiner Firmengeschichte kann der Pionier der Urban Air Mobility (UAM) verkünden: Das VoloConnect, das elektrische Passagierflugtaxi mit Flügeln, absolvierte erfolgreich seinen Erstflug. Damit ist Volocopter der weltweit einzige Entwickler elektrischer Senkrechtstarter (eVTOLs) mit einer Flotte unterschiedlicher Fluggerätekonfigurationen in der Testflugphase.

VoloConnect ist das dritte Fluggerät von Volocopter und komplementiert mit einer Reichweite von mehr als 100 km und Fluggeschwindigkeiten von mehr als 250 km/h die bisherige Familie von Volocopter-Fluggeräten. Die größere Reichweite und höhere Nutzlast des VoloConnect eröffnen dem UAM-Pionier das Marktsegment von der Stadt in die Vororte und darüber hinaus. Gemeinsam mit dem VoloCity, der für den innerstädtischen Raum entworfen ist, kann Volocopter ein breites Spektrum von Flugrouten bedienen. Die kommerzielle Markteinführung des VoloConnect ist für 2026 und des VoloCity bereits für 2024 geplant.

„Eine ganze Familie elektrischer Fluggeräte in der Testflugphase zu haben, ist eine Pionierleistung", sagt Florian Reuter, CEO von Volocopter. „Die Führungsrolle von Volocopter in der Branche beruht auf der Ankündigung von Plänen und anschließender Umsetzung durch öffentliche Testflüge. Unsere Technologieplattform ist die Grundlage für die Entwicklung unserer Fluggeräte und hat gezeigt, dass sie Ergebnisse mit erstaunlicher Geschwindigkeit liefern kann. Volocopter bringt diese innovativen Designs vom Boden in die Luft, und dann in Städte weltweit!"

Für diesen Erfolg verantwortlich ist ein engagiertes Münchner Team unter der Leitung von Sebastian Mores, Chief Engineer VoloConnect, welches den VoloConnect-Prototypen zum Leben erweckt hat. „Das ist ein bahnbrechender Moment für uns – zu sehen, wie der VoloConnect in den Himmel aufsteigt, markiert für uns das Erreichen eines unserer wichtigsten Meilensteine und zeigt, wozu wir in kurzer Zeit und im Einklang mit der Gesamtstrategie des Unternehmens zur Entwicklung bemannter und unbemannter Fluggeräte in der Lage sind. Darüber hinaus werden zurzeit neue Technologien getestet, die während der gesamten Programmentwicklung schrittweise implementiert werden."

VoloConnect und die anderen Senkrechtstarter von Volocopter werden gemäß den höchsten Flugsicherheitsstandards der EASA (Agentur der Europäischen Union für Flugsicherheit) entwickelt. Der Prototyp absolvierte seinen Erstflug vor einigen Wochen nach nur 17 Monaten Entwicklungszeit und führte bei seinem Erstflug 2 Minuten und 14 Sekunden lang verschiedene Flugmanöver durch. Der aktuelle Prototyp weist alle für das kommerzielle Produkt geplanten Aerodynamik- und Leistungsmerkmale auf.

Der VoloConnect ist mit seinem Lift+Cruise-Design für Strecken über den urbanen Raum hinaus geeignet. Sechs Rotoren ermöglichen den senkrechten Flug bei Start und Landung, während zwei Triebwerke und die Flügel den Vorwärtsflug besonders effizient machen. Der VoloConnect-Prototyp durchläuft derzeit eine Reihe anspruchsvoller Flugtests, bei denen geprüft wird, ob das Fluggerät, einschließlich seiner Systeme, den Leistungsgrenzen entsprechen, und für weitere Entwicklungsschritte bereit sind. Diese Phase umfasst eine Reihe verschiedener Tests. Darunter standardisierte Niedriggeschwindigkeits-, Übergangs- und Hochgeschwindigkeitstests für automatisierte und später autonome Flüge, sowie Motorausfalltests. Allesamt Standardtests für Hersteller von eVTOL-Fluggeräten für den Passagierbetrieb. Bei den ersten drei Testflügen dieser Kampagne konnte das Team einen erheblichen Teil des Flugbereichs mit Vorwärtsgeschwindigkeiten von bis zu 65 km/h und Seitwärts-Fluggeschwindigkeiten von 45 km/h verifizieren. Die Flugbereichsgrenze wird im Rahmen des Flugtestprogramms in den kommenden Wochen erweitert.

Mit dem VoloConnect erweitert Volocopter seinen bereits von VoloDrone und VoloCity Gesamtzielmarkt wesentlich. Die Technologie der beiden Passagierfluggeräte (VoloCity und VoloConnect) unterscheidet sich erheblich in ihrem einzigartigen Konfigurationsdesign für ihre jeweiligen Flugmissionen. Während das Multicopter-Flugtaxi VoloCity für den Einsatz in der Innenstadt konzipiert ist, ist das Design seines größeren, nach dem Lift+Cruise-Prinzip konzipierten Geschwistermodells auf längere Einsätze aus der Stadt in die Vororte und darüber hinaus ausgerichtet.

Für zukünftige Dienste beabsichtigt Volocopter alle drei Fluggeräte komplett in maßgeschneiderte UAM-Ökosysteme für Städte zu integrieren und den gesamten Flugbetrieb, die gesamte Wartung und alle Passagierdienste des Unternehmens auf seiner digitalen Plattform VoloIQ zusammenzuführen.

PREVIEW onlinePressekontakt
Volocopter
M.: 0151 - 237 21 517
press@volocopter.com



Download

Erstflug von Volocopters Viersitzer
Quelle: Velecopter
ANZEIGE
ANZEIGE


Innovationsgrenzen überschritten

Höchster Integrationsgrad der Welt
CATL - Mit einer rekordverdächtigen Volumenausnutzung von 72 Prozent und einer Energiedichte von bis zu 255 Wh/kg erreicht Qilin, die dritte Generation seiner CTP-Technologie (Cell-to-Pack), den weltweit ...



Innovation durch Kooperation

Deutscher Innovationsgipfel: Der Business-Booster
- Ob Krieg, Pandemie oder unterbrochene Lieferketten: Noch nie stand die deutsche Wirtschaft vor so großen Herausforderungen. Der DEUTSCHE INNOVATIONSGIPFEL (DIG, www.deutscher-innovationsgipfel.de) gibt ...



Faltbares Flaggschiff

HUAWEI bringt Mate Xs 2
HUAWEI - Das HUAWEIs Flaggschiff unter den faltbaren Smartphones bietet ein überragendes All-Scenario Seamless AI Life Experience auf HMS-Apps. Optimiert für das faltbare Display, bieten „Petal Maps" ...



Metaverse, QuantenComputing: Hype oder Zukunft ?

Deutscher Innovationsgipfel – der Business-Booster
- PREVIEW - In den vergangenen Monaten haben Digitalisierung und digitale Transformation einen Booster bekommen. Aber Geschäftsmodelle geraten in Gefahr. Enorme Preissprünge gefährden die gesamten ...



Walking Workshops Designing the Future

Wissenstransfer mit allen Sinnen
- Schon Albert Einstein hat sich auf seinen Spaziergängen die medizinische Erkenntnis zunutze gemacht, dass sich im Gehen die linke und rechte Hirnhälfte permanent vernetzen. Dadurch verankert sich Wissen ...



Beste Studentenstädte der Welt

Zürich vor München
QS Quacquarelli Symonds, das weltweit tätige Analysehaus für Hochschulbildung, hat die zehnte Ausgabe des QS-Rankings der besten Studentenstädte veröffentlicht.
Die Ergebnisse zeigen, dass ...



Bahnbrechende Batterielaufzeit

30 Prozent mehr Leistung
Yadea – eine weltweit führende Marke für elektrische Zweiräder – hat ihr neuestes Angebot in der beliebten Guanneng-Reihe vorgestellt. Der brandneue Guanneng 3 repräsentiert eine neue Generation ...



Cybersicherheit

Die Top-Prognosen
Gartner - Das Management von Cyber-Risiken wird in der Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen: Es wird dazu genutzt werden, um die Leistung von Führungskräften zu beurteilen. Auch wird fast ein ...



Display: Zwei in Einem

Kombiinstrument und Zentraldisplay
Continental - erweitert sein Displayportfolio um einen Serienauftrag für V-förmige Displays in Höhe von über einer Milliarde Euro. Die Lösung wird in mehreren Fahrzeugmodellen eines global agierenden ...



Autonomes Fahren

10fache Simulationsverbesserung
OTSL Inc. - ein Entwickler und Vertreiber von drahtlosen Kurzstreckensystemen und eingebetteten Systemen - hat einen neuen 3D-Echtzeit-Millimeterwellen-Radarsimulator für autonomes Fahren, AMMWR2 ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ