x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Globale Cyber-Bedrohungen nehmen zu

Cyber-Kriminelle immer raffinierter

FS-ISAC - die einzige globale Gemeinschaft für den Austausch von Cyber-Intelligenz, die sich ausschließlich auf Finanzdienstleistungen konzentriert – stellt in ihrem jährlichen Berichts „Global Intelligence Office“ fest, dass die rasche Digitalisierung des Finanzdienstleistungssektors zu einer Zunahme globaler Cyber-Bedrohungen führt. Insbesondere zu einer Beschleunigung öffentlichkeitswirksamer Cyber-Angriffe auf Drittanbieter und kritische Zero-Day-Schwachstellen. Dies veranlasste den FS-ISAC, seine regionalen Cyber-Bedrohungsstufen im Jahr 2021 um das Dreifache zu erhöhen.

Mit Blick auf das Jahr 2022 erwartet FS-ISAC, dass das Dreiergespann aus dem Risiko von Drittanbietern, der Zunahme von Zero-Day-Schwachstellen als Angriffsvektor und der Fähigkeit von Ransomware-Gruppen, sich trotz der verstärkten Kontrolle durch die Strafverfolgungsbehörden anzupassen, ein ohnehin schon schwieriges Umfeld für Cyber-Bedrohungen noch komplizierter machen wird.

„Da sich die Bedrohungslandschaft weiterhin rasant entwickelt, ist der grenzüberschreitende Informationsaustausch von entscheidender Bedeutung, um Finanzinstitute vor Cyber-Bedrohungen zu schützen", so Steven Silberstein, CEO von FS-ISAC. „Als globaler Cyberdienstleister ermöglicht FS-ISAC einen branchenweiten, grenzüberschreitenden Austausch, um Ressourcen, Fachwissen und Fähigkeiten zu bündeln und die Cyberrisiken, mit denen die globale Finanzbranche täglich konfrontiert ist, besser zu bewältigen."

In dem Bericht werden die größten Bedrohungen für die Branche im Jahr 2022 und darüber hinaus aufgezeigt, darunter:

• Angriffe von Drittanbietern: Mehrere öffentlichkeitswirksame Vorfälle mit Dritten haben die Sicherheit und Verfügbarkeit der von vielen Finanzunternehmen genutzten Produkte und Dienstleistungen beeinträchtigt und zu einem erheblichen Ressourcenaufwand geführt.

• Ausnutzung von Zero-Day-Schwachstellen: Neben der rasanten Digitalisierung nehmen Zero-Day-Exploits aufgrund der Diversifizierung der Kill Chain zu. Kriminelle spezialisieren sich zunehmend auf verschiedene Stufen der Cyberkriminalität, so dass es einfach ist, den Zugang zu Schwachstellen zu kaufen (oder zu verkaufen), ohne zu wissen, wie man sie findet.

• Ransomware: Ransomware-Gruppen, die in Safe-Haven-Ländern operieren, schließen sich oft vorübergehend, um der internationalen Strafverfolgung zu entgehen, um dann Monate später unter neuem Namen wieder aufzutauchen, ohne dass es zu nennenswerten Konsequenzen kommt.

Die Mitgliedsunternehmen aus dem Finanzsektor berichteten über ein hohes Maß an Phishing und Kompromittierung von Geschäfts-eMails. Sie stellen den Einstiegspunkt für die meisten Angriffe dar. Sowie über die Hartnäckigkeit bekannter Malware-Stämme, die häufig zur Verbreitung von Ransomware verwendet werden.

„Die makroökonomische Cyber-Landschaft führt zu einer täglichen Zunahme der Cyber-Bedrohungsaktivitäten, da Cyber-Kriminelle unendlich erfinderisch sind, wenn es darum geht, sich Zugang und Einfluss zu verschaffen, um Opfer zu erpressen", sagte Teresa Walsh, Global Head of Intelligence bei FS-ISAC. „Phishing-Methoden sind nach wie vor eine der beliebtesten Taktiken von Bedrohungsakteuren, um auf Netzwerke zuzugreifen. Tatsächlich sind vierundzwanzig Prozent der von FS-ISAC-Mitgliedern gemeldeten Vorfälle Phishing-Kampagnen, die auf Mitarbeiter abzielen."

Pressekontakt
FS-ISAC
media@fsisac.com



Download

Sicherheitsexperte Thomas Uhlemann von ESET gefragter Interviewpartner in Sachen Cyber-Crime.
Quelle: PREVIEW
ANZEIGE
ANZEIGE


Innovation durch Kooperation

Deutscher Innovationsgipfel: Der Business-Booster
- Ob Krieg, Pandemie oder unterbrochene Lieferketten: Noch nie stand die deutsche Wirtschaft vor so großen Herausforderungen. Der DEUTSCHE INNOVATIONSGIPFEL (DIG, www.deutscher-innovationsgipfel.de) gibt ...



Faltbares Flaggschiff

HUAWEI bringt Mate Xs 2
HUAWEI - Das HUAWEIs Flaggschiff unter den faltbaren Smartphones bietet ein überragendes All-Scenario Seamless AI Life Experience auf HMS-Apps. Optimiert für das faltbare Display, bieten „Petal Maps" ...



Metaverse, QuantenComputing: Hype oder Zukunft ?

Deutscher Innovationsgipfel – der Business-Booster
- PREVIEW - In den vergangenen Monaten haben Digitalisierung und digitale Transformation einen Booster bekommen. Aber Geschäftsmodelle geraten in Gefahr. Enorme Preissprünge gefährden die gesamten ...



Walking Workshops Designing the Future

Wissenstransfer mit allen Sinnen
- Schon Albert Einstein hat sich auf seinen Spaziergängen die medizinische Erkenntnis zunutze gemacht, dass sich im Gehen die linke und rechte Hirnhälfte permanent vernetzen. Dadurch verankert sich Wissen ...



Mehr Patente als in jeder anderen EU-Region

Innovations- & Gründerszene boomt in Bayern
Munich Startup - Bevor der Krieg über Europa hereingebrochen ist, konnte sich die Gründerszene noch von der Corona-Pandemie erholen. Alle Zeichen deuteten zuletzt steil nach oben: Die Zahl der ...



Innovation durch Kooperation

Deutscher Innovationsgipfel: Der Business-Booster
- Ob Krieg, Pandemie oder unterbrochene Lieferketten: Noch nie stand die deutsche Wirtschaft vor so großen Herausforderungen. Der DEUTSCHE INNOVATIONSGIPFEL (DIG, www.deutscher-innovationsgipfel.de) gibt ...



Faltbares Flaggschiff

HUAWEI bringt Mate Xs 2
HUAWEI - Das HUAWEIs Flaggschiff unter den faltbaren Smartphones bietet ein überragendes All-Scenario Seamless AI Life Experience auf HMS-Apps. Optimiert für das faltbare Display, bieten „Petal Maps" ...



Innovationen für eine nachhaltige Zukunft

DIG: Lineare in zirkulare Prozesse wandeln
PREVIEW online - Wie können wir nachhaltiger werden, einen positiven Fußabdruck hinterlassen? Wie können Gebäude und Industrien nützlich für Umwelt und Gesellschaft werden? Wie verwandelt man den Klimakiller CO2 ...



HERMES AWARD

Jury nominiert drei Lösungen
DMAG - Eine unabhängige Jury, besetzt mit hochkarätigen Experten:innen aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft, unter dem Vorsitz von Prof. Dr.-Ing. Reimund Neugebauer, Präsident der ...



Tech-Start-up-Metropole

Wo Start-ups den besten support erhalten
PREVIEW online - Gründungsradar - Bereits zum vierten Mal in Folge beweist der jährliche „Gründungsradar“ des Stifterverbandes, dass Start-ups an der Technischen Universität München die optimalen Voraussetzungen ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ