x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Surfen über den Wolken

Schnellstes Internet im Fliegen

DTAG - Griechenlands größte Fluggesellschaft AEGEAN führt das European Aviation Network (EAN) in ihrer Flotte ein. Die Breitband-Lösung der Deutschen Telekom und Inmarsat wird bis 2025 in allen bestehenden und neuen Airbus A320 und A321 von AEGEAN installiert. Die ersten sieben Flugzeuge werden bereits in den Dienst gestellt.

EAN bietet das schnellste Internet auf europäischen Flügen an – und das mit ununterbrochener Abdeckung und deutlich geringeren Latenzzeiten als jeder vergleichbare Service auf dem Markt. Von nun an haben AEGEAN-Passagiere Zugang zu drei verschiedenen Wi-Fi-Paketen, einschließlich eines kostenfreien 10-minütigen „Try before you buy“-Plans. Damit können Passagiere im Internet surfen, eMails senden und auf Messaging- und Social-Media-Anwendungen zugreifen. Nach den ersten 10 Minuten kann der Service für den gesamten Flug verlängert werden: Kund*innen können entweder das Paket „Text & Surf“ auswählen oder auf die Option „Streaming“ upgraden, um Videos anzusehen oder Audio online zu hören.

Erstklassiges Kundenerlebnis

AEGEAN hat gemeinsam mit der Firma Display Interactive ein eigenes digitales Portal erstellt. Mit diesem Portal bietet AEGEAN allen Passagieren ein erstklassiges Kundenerlebnis. Es erleichtert die Auswahl der Wi-Fi Pakete und bietet eine umfangreiche Auswahl an Unterhaltungsangeboten an: Musik, Serien, Dokumentationen, Zeichentrickfilme, Spiele, tägliche Nachrichten und vieles mehr. Passagiere können mit ihren persönlichen Geräten darauf zugreifen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Echtzeit- und Reiseinformationen zu erhalten und sich für das Vielfliegerprogramm Miles+Bonus von AEGEAN anzumelden.

„Wir freuen uns, unseren Passagieren mit dem EAN Dienst Europas modernstes Breitband im Flugzeug anbieten zu können,“ so Dimitris Gerogiannis, Chief Executive Officer von AEGEAN. „Dieser Meilenstein ist Teil unserer fortlaufenden Bemühungen, unseren Service für Passagiere zu verbessern und unsere Wettbewerbsposition zu stärken. Das ist in der momentanen Situation besonders wichtig, wo sich die Luftfahrtindustrie weiterhin von den Auswirkungen der globalen Pandemie erholt. Wir arbeiten daher gerne mit Inmarsat, der Deutschen Telekom und Display Interactive zusammen, um das European Aviation Network in all unseren ausgewählten Flugzeugen einzuführen.“

Europas schnellster Breitband-Dienst an Bord

„Unser EAN-Dienst verzeichnete im vergangenen Jahr eine Rekordnachfrage bei Passagieren, die Nutzungsraten waren wesentlich höher als vor der Pandemie“, resümiert Philippe Carette, Präsident von Inmarsat Aviation. „Wir freuen uns, dass EAN nun auch auf AEGEAN-Flügen verfügbar sein wird. Damit bieten wir allen Passagieren ein wahrhaft erstklassiges Kundenerlebnis. Die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern Deutsche Telekom und AEGEAN hat sichergestellt, dass die Fluggäste fortan Europas schnellsten Breitband-Dienst an Bord genießen können. Die Vereinbarung mit AEGEAN stärkt unsere Führerschaft auf dem europäischen Markt für Inflight-Konnektivität. Sie untermauert außerdem unsere langjährige Beziehung zu Griechenland, wo sich einige unserer wichtigsten Bodeninfrastrukturen befinden, darunter die Zugangsstation des EAN-Satelliten.“

„EAN ist perfekt an die komplexe Infrastruktur des europäischen Telco-Marktes angepasst und daher einmalig“, ergänz Rolf Nafziger, Senior Vice President von Deutsche Telekom Global Carrier. „Unser Dienst ermöglicht den Passagieren von AEGEAN ein unvergleichliches Kundenerlebnis beim Fliegen über dem europäischen Kontinent. Und den Fluggesellschaften bietet EAN einen äußerst überzeugenden Business Case aufgrund seiner leichten, kleinen und wartungsarmen Ausrüstung. Dank seiner Skalierbarkeit wird EAN außerdem noch viele Jahre lang eine unschlagbare Konnektivität liefern können.“

Europa ist einer der am stärksten ausgelasteten Lufträume der Welt. Damit auch in Zukunft eine konsistente Breitbandverbindung in Flugzeugen gewährleistet werden kann, wurde EAN von Grund auf speziell für diese Bedürfnisse geschaffen. Der Dienst wurde von Inmarsat und der Deutschen Telekom in Zusammenarbeit mit führenden europäischen Unternehmen wie Thales, Nokia, Airbus, Cobham und Eclipse Technics entwickelt. Mit nur sieben Stunden pro Flugzeug ist die Installationszeit für EAN die schnellste in der Industrie. Das minimiert die Ausfallzeiten und führt – zusammen mit dem leichten Gewicht der EAN Geräte, dem geringen Luftwiderstand und dem niedrigen Wartungsaufwand des Systems – zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten.

Pressekontakt
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
T.: 0228 – 181 49 49 4
eMail:medien@telekom.de



Download

Surfen über den Wolken
Quelle: DTAG
ANZEIGE
ANZEIGE


Unterbrechung der Lieferketten führt zum Absturz

Stärkster Rückgang bei PC-Auslieferungen
Gartner - Die weltweiten PC-Auslieferungen beliefen sich im zweiten Quartal 2022 auf insgesamt 72 Millionen Einheiten, so die vorläufigen Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. ...



Damit Firmen nicht in Bedrängnis kommen

Neue Technologien brauchen neue Versicherungsmodelle
Parametrix - Die Welt verändert sich und damit entstehen gleichzeitig zuvor nicht dagewesene Versicherungsrisiken. Besonders im IT-Bereich waren Ausfallschäden z. B. durch einen Cloud-Ausfall bisher ...



Beste forschungsbasierte KI-Anwendung

Investitionsplanungstool Energie
KIEZ - Die aktuelle energiewirtschaftliche Situation in Deutschland zeigt: Die Auswirkungen langfristiger Investitionsentscheidungen in Energieträger und Energie-Infrastruktur sind von erheblicher ...



Bestes Festnetz

Telekom zum 7.Mal in Folge prämiert
- DTAG - Die Telekom gewinnt den aktuellen Festnetztest der Fachzeitschrift connect bereits zum siebten Mal. Mit 931 von 1.000 möglichen Punkten setzt sich die Telekom auch im Jahr 2022 gegen die ...



Innovationsgrenzen überschritten

Höchster Integrationsgrad der Welt
CATL - Mit einer rekordverdächtigen Volumenausnutzung von 72 Prozent und einer Energiedichte von bis zu 255 Wh/kg erreicht Qilin, die dritte Generation seiner CTP-Technologie (Cell-to-Pack), den weltweit ...



Level up your Tech

Neues iPhone 14-Zubehör
ESR - „Die Markteinführung des weltweit ersten MagSafe-kompatiblen Autoladegeräts im Jahr 2020 war eine großartige Leistung für uns um den Benutzern weiterhin die allerbeste Spitzentechnologie zu ...



Innovatives Modedesign

PUMAs Metaverse-Erlebnis
Puma - Das Sportunternehmen PUMA hat im Rahmen seiner „FUTROGRADE"-Show während der New Yorker Modewoche sein allererstes Metaverse-Website-Erlebnis namens Black Station vorgestellt, das exklusive NFTs ...



Supermikrochirurgie

Noch kleinere Roboterinstrumente vorgestellt
Medical Microinstruments - Robotikunternehmen Medical Microinstruments hat sich der Verbesserung der klinischen Ergebnisse für Patienten spezialisiert, die sich einer mikrochirurgischen Behandlung ...



Neue Trends und Technologien

Disruptionen, die man kennen sollte
Garter - Laut dem Research- und Beratungsunternehmen Gartner müssen CIOs sich die Zeit nehmen, "Was wäre, wenn"-Szenarien in Betracht zu ziehen, um nicht von sozialen, verhaltensbedingten und ...



70.000 auf der DIGITAL X

Weltausstellung der Digitalisierung
DTAG - 5G, IoT, Autonomes Fahren, Metaverse oder Robotik: Wie werden wir in der Zukunft leben und arbeiten? Konkrete Antworten darauf erhielten die rund 70.000 Besucher und Besucherinnen auf der Digital X ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ