x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Mehr clicks als je zuvor

ARD im Social Web stark gefragt

ARD - Mehr Likes, mehr Shares, mehr Kommentare: ARD-Angebote in sozialen Netzwerken waren 2021 gefragt wie nie. Die Zahl der Interaktionen auf Facebook, YouTube, Instagram und Twitter wuchs von rund 563 Millionen auf 753 Millionen. Die Gesamtsumme der Likes, geteilten Beiträge und Kommentare stieg damit um mehr als ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Das hat eine ARD-weite Auswertung der Angebote ergeben. Auf YouTube und Facebook wurden die Social-Media-Videos der ARD insgesamt rund 8,3 Milliarden Mal gestreamt.

Einen besonders hohen Zuwachs verzeichneten 2021 die ARD-Accounts auf Instagram: 468 Millionen Mal suchten Nutzerinnen und Nutzer hier die Interaktion, teilten, kommentierten oder likten Beiträge. Zum Vergleich: 2020 war dies 292 Millionen Mal der Fall.

„Die Ergebnisse zeigen eindrücklich, dass es der ARD mit ihren starken Marken gelingt, die Menschen überall dort anzusprechen, wo sie sich informieren möchten“, sagt die ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger. „Dazu gehören selbstverständlich auch die sozialen Plattformen. Wir dürfen die Menschen den Desinformationen, die dort teilweise verbreitet werden, nicht überlassen und verstehen uns auch als wichtiges Korrektiv."

Besonders nachgefragt waren Informations- und Nachrichtenformate, führend erneut die "tagesschau": 3,6 Millionen Menschen haben die "tagesschau" auf Instagram abonniert und interagierten dort im vergangenen Jahr 298 Millionen Mal. Das sind Zuwächse von 37 beziehungsweise 51 Prozent im Vorjahresvergleich. Auf TikTok ist die Zahl der Followerinnen und Follower erneut gestiegen und zwar um mehr als 60 Prozent auf 1,2 Millionen. Vor allem Jüngere versorgen sich auf diese Weise mit verlässlichen Nachrichten.

„Die tagesschau informiert nicht nur im Social Web, sondern nutzt die Kanäle auch als Dialogplattform“, erläutert Marcus Bornheim, Erster Chefredakteur ARD-aktuell.
„Wir erfahren, was die Nutzerinnen und Nutzer interessiert, und berücksichtigen das bei der Themensetzung. Dadurch sind wir nah dran an den Bedürfnissen unserer Community. Der Qualitätsanspruch der Marke tagesschau gilt für alle tagesschau-Angebote gleichermaßen. Wo tagesschau drauf steht, ist tagesschau drin".

Bei Abrufen auf Facebook standen Reportage-Beiträge des Magazins "Weltspiegel" besonders hoch im Kurs: 221 Millionen Mal wurden die Videos angeklickt. Viele Menschen nutzten auch Wissensformate wie "Quarks", das seine Abonnentenzahl auf Instagram um die Hälfte auf 1,2 Millionen steigerte.

Große Aufmerksamkeit und Zusprache erhielt zudem ein ganz anders gelagertes Wissens-Angebot: Die via Instagram erzählte Story "Ich bin Sophie Scholl" gewann 2021 in kurzer Zeit mehr als 772 000 Abonnentinnen und Abonnenten, die die fiktionalisierte Geschichte der jungen Widerstandskämpferin über 9 Millionen Mal likten, kommentierten oder teilten.

Die ARD hat zum dritten Mal die jährlichen Nutzungszahlen im Social Web über alle Angebote und Sender hinweg erhoben. Stichtag war der 31.12.2021. Die Zahlen basieren auf den Analytics- und Insights-Daten, die die Plattformen zur Verfügung stellen. Bei den View- und Interaktionszahlen sind die Formate, die die ARD für funk produziert, nicht berücksichtigt.

PREVIEW onlinePressekontakt
ARD-Kommunikation
Andrea Barthélémy, Sabine Müller
T.: 030 - 97993 - 12200
eMail: pressestelle@ard.de



Download

ARD im Social Web stark gefragt
Quelle: ARD
ANZEIGE
ANZEIGE


Innovation durch Kooperation

Deutscher Innovationsgipfel: Der Business-Booster
- Ob Krieg, Pandemie oder unterbrochene Lieferketten: Noch nie stand die deutsche Wirtschaft vor so großen Herausforderungen. Der DEUTSCHE INNOVATIONSGIPFEL (DIG, www.deutscher-innovationsgipfel.de) gibt ...



Faltbares Flaggschiff

HUAWEI bringt Mate Xs 2
HUAWEI - Das HUAWEIs Flaggschiff unter den faltbaren Smartphones bietet ein überragendes All-Scenario Seamless AI Life Experience auf HMS-Apps. Optimiert für das faltbare Display, bieten „Petal Maps" ...



Metaverse, QuantenComputing: Hype oder Zukunft ?

Deutscher Innovationsgipfel – der Business-Booster
- PREVIEW - In den vergangenen Monaten haben Digitalisierung und digitale Transformation einen Booster bekommen. Aber Geschäftsmodelle geraten in Gefahr. Enorme Preissprünge gefährden die gesamten ...



Walking Workshops Designing the Future

Wissenstransfer mit allen Sinnen
- Schon Albert Einstein hat sich auf seinen Spaziergängen die medizinische Erkenntnis zunutze gemacht, dass sich im Gehen die linke und rechte Hirnhälfte permanent vernetzen. Dadurch verankert sich Wissen ...



Mehr Patente als in jeder anderen EU-Region

Innovations- & Gründerszene boomt in Bayern
Munich Startup - Bevor der Krieg über Europa hereingebrochen ist, konnte sich die Gründerszene noch von der Corona-Pandemie erholen. Alle Zeichen deuteten zuletzt steil nach oben: Die Zahl der ...



Innovation durch Kooperation

Deutscher Innovationsgipfel: Der Business-Booster
- Ob Krieg, Pandemie oder unterbrochene Lieferketten: Noch nie stand die deutsche Wirtschaft vor so großen Herausforderungen. Der DEUTSCHE INNOVATIONSGIPFEL (DIG, www.deutscher-innovationsgipfel.de) gibt ...



Faltbares Flaggschiff

HUAWEI bringt Mate Xs 2
HUAWEI - Das HUAWEIs Flaggschiff unter den faltbaren Smartphones bietet ein überragendes All-Scenario Seamless AI Life Experience auf HMS-Apps. Optimiert für das faltbare Display, bieten „Petal Maps" ...



Innovationen für eine nachhaltige Zukunft

DIG: Lineare in zirkulare Prozesse wandeln
PREVIEW online - Wie können wir nachhaltiger werden, einen positiven Fußabdruck hinterlassen? Wie können Gebäude und Industrien nützlich für Umwelt und Gesellschaft werden? Wie verwandelt man den Klimakiller CO2 ...



HERMES AWARD

Jury nominiert drei Lösungen
DMAG - Eine unabhängige Jury, besetzt mit hochkarätigen Experten:innen aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft, unter dem Vorsitz von Prof. Dr.-Ing. Reimund Neugebauer, Präsident der ...



Tech-Start-up-Metropole

Wo Start-ups den besten support erhalten
PREVIEW online - Gründungsradar - Bereits zum vierten Mal in Folge beweist der jährliche „Gründungsradar“ des Stifterverbandes, dass Start-ups an der Technischen Universität München die optimalen Voraussetzungen ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ