x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Auf dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL vorgestellt

Jetzt mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis prämiert

DNP-PREVIEW online – Auf dem 14. DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL Ende September in München erstmals vorgestellt, wurde das Hanfpapier der Büttenpapierfabrik jetzt mit dem Sonderpreis Verpackung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ausgezeichnet. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ehrt innovative Zukunftsideen und Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in den Bereichen Wirtschaft, Forschung und Kommunen prämiert.

Verpackungen von morgen

Er lebt Nachhaltigkeit und Innovationen schon seit vielen Jahren. Auf dem 14. DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL am 30.9. in München erstmals vorgestellt, erhielt Florian Kohler - CEO und Inhaber der Büttenpapierfabrik GMUND und langjähriger Partner des crossindustriellen & technologieübergreifenden Entscheidertreffen - jetzt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Sein Hanfpapier wurde mit dem Sonderpreis Verpackung ausgezeichnet. Denn Hanf bietet eine Reihe ökologischer Vorteile: die Fasern sind resistenter, können häufiger geerntet und recycelt werden und benötigen keine schädlichen Pflanzenschutzmittel. Die Sonderauszeichnung für besonders innovative und nachhaltige Verpackungsideen wurde zum dritten Mal von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der REWE Group vergeben.

„Der Klimawandel schreitet fort; das Glasgow-Dokument bleibt hinter den Erwartungen zurück. Die Corona-Pandemie ist nicht überwunden. Eine neue Bundesregierung tritt an, um den politischen Rahmen für Lösungen zu setzen. Der Wandel funktioniert aber nur, wenn ihn Wirtschaft, Kommunen, Forschung und jeder und jede einzelne von uns mitgestalten. Auch dieses Jahr wurden Vorreiter ausgezeichnet und ihnen im Rahmen des Möglichen eine Bühne geboten“, sagt Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Unternehmen als Wegweiser

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis prämiert Akteure der Wirtschaft, die in einem der Transformationsfelder Klima, Ressourcen, Biodiversität, Lieferkette oder Gesellschaft als gute Beispiele für nachhaltigen Wandel vorangehen. Sieger im Transformationsfeld Klima wurde der „Zero Emission“ IT-Dienstleister GREEN IT, das Systemhaus GmbH und der Elektrotechnikkonzern Schneider Electric SE. Die Auszeichnung im Transformationsfeld Ressourcen erhielt das Unternehmen Alfred Kärcher SE & Co. KG, der Naturkosmetikhersteller PRIMAVERA LIFE GmbH ging als Sieger des Transformationsfeldes Biodiversität von der Bühne. EcoVadis SAS erhielt den Preis im Transformationsfeld Lieferkette. Im Transformationsfeld Gesellschaft konnte der Wasch- und Reinigungsmittelhersteller Sonett GmbH überzeugen.

Neue Ideen für klimaresiliente Städte – der DNP Forschung

Zum zehnten Mal wurde in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung verliehen. Im Fokus der Auszeichnung stand die Anpassung an den Klimawandel und der Umgang mit Extremwetterereignissen in Städten und Regionen. Das Projekt „HeatResilientCitiy“ konnte Jury und Öffentlichkeit mit der Entwicklung wirksamer Maßnahmen zur Anpassung an Hitzeperioden unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse von Bürger:innen überzeugen.

Innovation, Nachhaltigkeit, gestalterische Qualität

Im Bereich Architektur wurde in diesem Jahr das Projekt „Einfach Bauen“ im bayerischen Bad Aibling ausgezeichnet. Für den Bau dreier identischer Gebäude wurden die Bausubstanzen Leichtbeton, Massivholz und Mauerwerk verwendet. So konnten Baumaterialen reduziert, das Recyclingpotenzial optimiert sowie Bauzeit und Kosten verringert werden. Die Jury würdigte das Projekt als wichtigen Impuls für die Bauindustrie.

Leuchttürme kommunaler Transformation

Die Sieger des diesjährigen Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Städte und Gemeinden heißen Stuttgart, Geestland und Fuchstal. Sie konnten die Jury als Vorbilder für nachhaltige Stadtentwicklung überzeugen. Die Auszeichnung ist mit je 20.000 € pro Sieger zweckgebunden für Nachhaltigkeitsprojekte von der Allianz Umweltstiftung dotiert und wird von der Bertelsmann Stiftung im Rahmen des SDG-Portals sowie von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt.

Grüne Gründer – Der Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) zeichnet junge Unternehmen und Organisationen aus, die mit ihrer auf Wachstum und Verbreiterung angelegten Idee Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben. Die drei Sieger des diesjährigen NEAs sind Enpal GmbH aus dem Solarenergiesektor, der Produzent von e-Fuels und e- Produkten INERATEC GmbH und die gemeinnützige Organisation Wasser 3.0 gGmbH. Vergeben wird die Auszeichnung von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK).

Ehrenpreise für besonderes Engagement

Mit den Ehrenauszeichnungen würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis prominente nationale und internationale Akteur:innen, die sich für ökologische und soziale Belange stark machen und für positive Veränderungen kämpfen. EU-Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen nahm ihre Auszeichnung für den Europäischen Grünen Deal entgegen. Oscarpreisträger Forest Whitaker wurde für sein langjähriges soziales Engagement und seinen Einsatz für Frieden geehrt. Auch Chris de Burgh erhielt für seine zahlreichen Einsätze für wohltätige Zwecke einen Ehrenpreis. Schauspielerin Lily Cole wurde am Vorabend für ihr Engagement als Aktivistin prämiert.

Soul-Ikone Joss Stone erhielt den Preis für ihre Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen in zweihundert Ländern der Welt. Als einer der weltweit renommiertesten Klimaforscher wurde außerdem Prof. Hans Joachim „John“ Schellnhuber für seinen außerordentlichen Einfluss auf Politik, Wissenschaft und Wirtschaft geehrt. Weltstar Billie Eilish nutzt ihren Einfluss, um die junge Generation auf die Themen Klimawandel und -schutz aufmerksam zu machen und zum Handeln zu bewegen. Dafür nahm sie den Ehrenpreis virtuell entgegen. Auch eine Kampagne wurde in diesem Jahr mit dem Sonderpreis ausgezeichnet: Die Initiative #sicherheim unter Schirmherrin Natalia Wörner rückt das Thema häusliche Gewalt gegen Frauen in den Fokus der Öffentlichkeit und bietet Betroffenen aktiv Hilfe an.

PREVIEW onlinePressekontakt
ADeutscher Nachhaltigkeitspreis
nne Noe
T.: 0211 -5504 5511
presse@nachhaltigkeitspreis.de




Download

Florian Kohler, Geschäftsführer und Inhaber der Büttenpapierfabrik GMUNG und langjähriger Partner des DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL, präsentierte sein Hanf-Papier erstmals auf dem DIG. Jetzt erhielt er dafür den Deutschen Nachhaltigkeitspreis.
Quelle: Deutscher Innovationsgipf
Download

Florian Kohler, Geschäftsführer und Inhaber der Büttenpapierfabrik GMUNG und langjähriger Partner des DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL, präsentierte sein Hanf-Papier erstmals auf dem DIG. Jetzt erhielt er dafür den Deutschen Nachhaltigkeitspreis.
Quelle: Deutscher Innovationsgipf
Download

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ging in diesem Jahr an die Büttenpapierfabrik GMUND, langjähriger Partner des DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL
Quelle: DNP
ANZEIGE
ANZEIGE


Unterbrechung der Lieferketten führt zum Absturz

Stärkster Rückgang bei PC-Auslieferungen
Gartner - Die weltweiten PC-Auslieferungen beliefen sich im zweiten Quartal 2022 auf insgesamt 72 Millionen Einheiten, so die vorläufigen Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. ...



Damit Firmen nicht in Bedrängnis kommen

Neue Technologien brauchen neue Versicherungsmodelle
Parametrix - Die Welt verändert sich und damit entstehen gleichzeitig zuvor nicht dagewesene Versicherungsrisiken. Besonders im IT-Bereich waren Ausfallschäden z. B. durch einen Cloud-Ausfall bisher ...



Beste forschungsbasierte KI-Anwendung

Investitionsplanungstool Energie
KIEZ - Die aktuelle energiewirtschaftliche Situation in Deutschland zeigt: Die Auswirkungen langfristiger Investitionsentscheidungen in Energieträger und Energie-Infrastruktur sind von erheblicher ...



Bestes Festnetz

Telekom zum 7.Mal in Folge prämiert
- DTAG - Die Telekom gewinnt den aktuellen Festnetztest der Fachzeitschrift connect bereits zum siebten Mal. Mit 931 von 1.000 möglichen Punkten setzt sich die Telekom auch im Jahr 2022 gegen die ...



Innovationsgrenzen überschritten

Höchster Integrationsgrad der Welt
CATL - Mit einer rekordverdächtigen Volumenausnutzung von 72 Prozent und einer Energiedichte von bis zu 255 Wh/kg erreicht Qilin, die dritte Generation seiner CTP-Technologie (Cell-to-Pack), den weltweit ...



Beschleunigung der Energiewende

Photovoltaik-Mieterstromanlagen
Einhindert Energie - Trotz Zeiten der Unsicherheit im Finanzmarkt gehen das Cleantech Start-up, der Mieterstromdienstleister Einhundert Energie GmbH und der Triodos Energy Transition Europe Fund mit der ...



Batterien der nächsten Generation

Innovative Produkte für E-Mobility
Von Roll - Der Batteriezellenhersteller Automotive Cells Company (ACC) hat sich nach einem umfangreichen Auswahlverfahren für die bei Von Roll entwickelte Produktfamilie Shield T für das ...



gamescom: Neuer Medion-Gaming-Laptop

Unleash your Potential: Spielend gewinnen
Medion - Auf der kommenden gamescom (24.- 28.8.) wird MEDION einige seiner ERAZER-Produkte, allen voran den MEDION ERAZER Major X10 - ein neuer Gaming-Laptop mit Intel Arc Technologie - zeigen. Außerdem ...



Handy-Foto statt Hausbesuch

Wachstumsstärkstes Handwerks-Start-up
AQON - Viele Deutsche kennen das Problem: Handwerker-Termine sind nur mit vielen Wochen Vorlauf möglich. Der Fachkräftemangel ist gerade in der SHK-Branche (Sanitär-Heizung-Klima) spürbar. Deshalb hat ...



Schlaflabor für zuhause

Endlich Schlafprobleme lösen
NUKKUAA – Ständige Erreichbarkeit, hoher Arbeitsdruck, Pandemie und andere Stressfaktoren sind dafür verantwortlich, dass immer mehr Menschen schlechter schlafen. Mehr als 25 Millionen Menschen im ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ