x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Von der Welt-Fabrik zum Welt-Innovator

Innovationen - Kern Chinas Modernisierungsbestreben

CGTN – Vom Kompass, der Papierherstellung, dem Buchdruck und dem Schießpulver - den vier großen Erfindungen des alten Chinas - bis hin zum bemannten Tauchboot Jiaolong, der Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke und der Marssonde Tianwen-1 hat China immer den kreativen Geist und die innovative Vitalität gezeigt.

"Innovation ist die Seele, die den Fortschritt einer Nation vorantreibt und eine unerschöpfliche Quelle für den Wohlstand eines Landes. Sie ist auch ein wesentlicher Teil des chinesischen Nationalcharakters", sagte der chinesische Präsident Xi Jinping. Er fügte hinzu, dass dies ein altes Sprichwort bedeutet: "Wenn Sie sich an einem Tag selbst neu erfinden können, tun Sie es Tag für Tag. Dann wird es täglich eine Erneuerung geben."

Innovationsboom

In den vergangenen Jahren hat China erhebliche Anstrengungen unternommen, um seine Innovationsfähigkeit zu stärken, wobei sich seine Stärken in Wissenschaft und Technologie in Bezug auf wichtige Indikatoren stetig verbessert haben. In einem Benchmark-Innovationsranking für das Jahr 2020 belegte China unter mehr als 100 Volkswirtschaften weltweit den 14. Platz und ist die einzige Volkswirtschaft mit mittlerem Einkommen, die seit sieben Jahren in den Top 30 vertreten ist. Dies geht aus dem Index hervor, den die Weltorganisation für geistiges Eigentum im vergangenen September veröffentlichte.

"China hat sich als Innovationsführer etabliert, mit hohen Rängen in wichtigen Metriken wie Patenten, Gebrauchsmustern, Handelsmarken, Industriedesigns und kreativen Güterexporten", so eine Pressemitteilung des Index. Die Mittel der Zentralregierung für die Grundlagenforschung haben sich in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt und werden laut Wang Zhigang, Minister für Wissenschaft und Technologie, im Jahr 2020 schätzungsweise 6,16 Prozent der gesamten Ausgaben für Forschung und Entwicklung (F&E) betragen.

Der Beitrag des wissenschaftlich-technischen Fortschritts zum Wirtschaftswachstum soll laut einer offiziellen Prognose des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie im Jahr 2020 bei 60 Prozent liegen. In den vergangenen Jahren wurden mehrere bemerkenswerte High-Tech-Errungenschaften erzielt. Die Sonde Change-5 brachte die ersten vom Mond gesammelten Proben des Landes zurück, während Chinas erster Mars-Rover mit der Erkundung des roten Planeten begann. Das Land treibt die Entwicklung seiner großen Passagierflugzeuge und der Magnetschwebebahn schnell voran, während Industrien im Zusammenhang mit der digitalen Wirtschaft, 5G, Künstlicher Intelligenz und Elektrofahrzeugen florieren.

Innovationen - Kern Chinas Modernisierungsbestreben

Laut Chinas 14. Fünfjahresplan (2021-2025) für die nationale wirtschaftliche und soziale Entwicklung und den langfristigen Zielen bis zum Jahr 2035 sollte Innovation als Kernstück von Chinas Modernisierungsbestreben angesehen werden, und Eigenständigkeit und Selbstverbesserung in Wissenschaft und Technologie sollten als strategische Unterstützungsfunktion höchste Priorität erhalten. Wissenschaftlich-technische Durchbrüche sollten die drängendsten Probleme angehen und sich auf die Erfüllung der dringenden und langfristigen Bedürfnisse des Landes konzentrieren, sagte Xi.

Im Zuge der Transformation Chinas von der Weltfabrik zum Weltinnovator sieht der 14. Fünfjahresplan vor, dass sich das Land in den nächsten fünf bis 15 Jahren auf folgende Bereiche konzentriert: Künstliche Intelligenz, Quanteninformation, integrierte Schaltungen, Leben und Gesundheit, Hirnforschung, Biozüchtung, Luft- und Raumfahrt sowie Erkundung der Tiefsee und der Erde.

China will auch mehr in die Grundlagenforschung investieren. Laut dem Ministerium für Wissenschaft und Technologie sollen die Mittel mehr als 8 Prozent der gesamten F&E-Ausgaben erreichen.

Mehr dazu:


https://www.youtube.com/watch?v=fpJsi0soSNo

PREVIEW onlinePressekontakt
CGTN
Jiang Simin
T. +86-188-2655-3286
cgtn@cgtn.com

ANZEIGE
ANZEIGE


BioNTech im Börsen-Höhenflug

Neues Malaria-Mittel bereits in klinischen Studien
PREVIEW online - Um vorherzusagen, wer den nächsten Nobelpreis für Medizin abstauben wird, bedarf es sicher keines Blickes in die Kristallkugel. Selten zuvor hat eine Innovation so schnell, so revolutionär die Welt ...



Digitalisierung & Innovation bedingen einander

KMU: Innovationskraftverlust schwächt Digitalisierung
PREVIEW online - KfW - Die seit Jahren nachlassende Innovationskraft der mittelständischen Unternehmen in Deutschland wirkt sich auch nachteilig auf deren Digitalisierung aus. Eine im Auftrag von KfW Research ...



So viel Geld wie nie zuvor

Kapitalflut für deutsche Start-ups
EY – Finanzierungsaktivitäten und Geldsummen für Start-ups explodieren. Nie zuvor floss so viel frisches Kapital in die Gründerszene wie im ersten Halbjahr 2021. Mit 7,6 Milliarden mehr als dreimal ...



Wenn die News immer mitfahren

Erstes Nachrichtenportal fürs Auto
FAZ - Die Inhalte des Nachrichtenportals FAZ.NET sind ab sofort auch zum Anhören im Auto verfügbar. Als erste deutsche Tageszeitung bietet die F.A.Z. die Beiträge über Apple CarPlay und Android Auto ...



Digitale Impfpässe auf dem Darknet-Bazar

Inkompetenz im Amt 2.0
PREVIEW online - Als Jens Spahn zum Gesundheitsminister berufen wurde und sich anschickte, den im Digtalschlaf verharrenden Gesundheitssektor in die Neuzeit zu schieben, hatte man ja noch Hoffnung. Bekommen wir - nach 20 ...



BioNTech im Börsen-Höhenflug

Neues Malaria-Mittel bereits in klinischen Studien
PREVIEW online - Um vorherzusagen, wer den nächsten Nobelpreis für Medizin abstauben wird, bedarf es sicher keines Blickes in die Kristallkugel. Selten zuvor hat eine Innovation so schnell, so revolutionär die Welt ...



Backbone der Wirtschaft

Sichere Netze für resiliente Unternehmen
DTAG - Was haben die Nordseeinsel Helgoland und Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, gemeinsam? Genau, viel Natur und gesunde Luft. Und seit letztem Jahr auch 5G-Empfang. 5G kann mehr als nur ...



Digitalisierung & Innovation bedingen einander

KMU: Innovationskraftverlust schwächt Digitalisierung
PREVIEW online - KfW - Die seit Jahren nachlassende Innovationskraft der mittelständischen Unternehmen in Deutschland wirkt sich auch nachteilig auf deren Digitalisierung aus. Eine im Auftrag von KfW Research ...



So viel Geld wie nie zuvor

Kapitalflut für deutsche Start-ups
EY – Finanzierungsaktivitäten und Geldsummen für Start-ups explodieren. Nie zuvor floss so viel frisches Kapital in die Gründerszene wie im ersten Halbjahr 2021. Mit 7,6 Milliarden mehr als dreimal ...



Wenn die News immer mitfahren

Erstes Nachrichtenportal fürs Auto
FAZ - Die Inhalte des Nachrichtenportals FAZ.NET sind ab sofort auch zum Anhören im Auto verfügbar. Als erste deutsche Tageszeitung bietet die F.A.Z. die Beiträge über Apple CarPlay und Android Auto ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ