x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Nächste Stufe der Textverarbeitung

Millionen für thingsTHINKING

thingsTHINKING – Das Karlsruher Deeptech-KI-Startup thingsTHINKING hat eine Finanzierungsrunde über 4,5 Mio. Euro abgeschlossen, die von Earlybird angeführt wird und auch einer Gruppe renommierter AngelInvestoren umfasst. Mit ihrer Plattform semantha® hat das Team von thingsTHINKING die Textverarbeitung auf die nächste Stufe gehoben. Mit multimodaler Verarbeitung und ohne das sonst übliche Training, das für KI-Anwendungen normalerweise erforderlich ist.

„Mit semantha® können Domänenexperten endlich ein KI-System so ausbilden, als wäre es ein Kollege - anhand weniger und einfacher Beispiele“, so Dr. Hendrik Brandis, Mitgründer und Partner bei Earlybird, „Dies ermöglicht einen `Divide-and-Conquer´-Ansatz für jede Art von textbezogener Herausforderung beim Kunden. Das macht semantha® zur schnellsten und fortschrittlichsten Plattform auf dem Markt."

Earlybird Principal Dr. Andre Retterath ergänzt: "semantha® kombiniert modernste Ansätze der Sprachverarbeitung auf eine einzigartige Weise und bietet so jedem Kunden einen unmittelbaren Mehrwert. Bei der bestehenden Lösungen handelt es sich um `One-Trick-Ponies´, die auf einzelne Anwendungsfälle beschränkt sind. semantha® kann hingegen schnell und unkompliziert bei neuen und bisher unbekannten Aufgaben eingesetzt werden. Und genau hier versagen Standard-NLP/ AI-Ansätze."

semantha® bedient bereits ein breites Spektrum an SaaS-Lizenzkunden, von KMUs bis hin zu Unternehmen wie der BASF, Hella und Gothaer und wird von immer mehr Unternehmen dafür genutzt, mit den über 150 REST/API-Webservices der Plattform eigene Lösungen zu entwickeln. Sven Körner, Mathias Landhäußer, Georg Müller und Abdelmalik El Guesaoui gründeten thingsTHINKING 2017 als Spin-Off des renommierten Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Dort erforschten sie am Software-Engineering-Lehrstuhl neue Verfahren für die Verarbeitung menschlicher Sprache.

Die Publikations- und Forschungshistorie der Gruppe erstreckt sich über zahlreiche relevante Konferenzen im Bereich NLP und der semantischen Verarbeitung. Georg ist ein erfahrener Cloud-Software-Architekt, der für Global Player gearbeitet und große Entwicklerteams geleitet hat, bevor er Sven und Mathias dazu brachte, auf Basis ihrer Forschungsergebnisse ein neues Unternehmen zu gründen.

„Unser Ziel ist es, einer Maschine einen gesunden `Menschenverstand´ beizubringen", erklärt Sven Körner. „Als menschliche Experten verbringen wir so viel Zeit mit eintönigen und sich wiederholenden Tätigkeiten, wenn es um Texte jeglicher Art geht", sagt Mathias Landhäußer. „Deshalb wollen wir mit semantha® die perfekte Unterstützung liefern und unseren Teil zum Multi-Milliarden-Dollar-Markt der Employee Experience beitragen", ergänzt Abdelmalik El Guesaoui. „Diese Finanzierungsrunde ermöglicht es uns, unseren technologischen Vorsprung auszubauen und den Markt schneller zu erschließen. Gleichzeitig werden wir unsere internationalen Partner und große RPA-Anbieter dabei unterstützen, semantha® für ihre Kunden einzusetzen", resümiert Georg Müller.

PREVIEW onlinePressekontakt
thingsTHINKING GmbH
Timo Haberl
timo.haberl@semantha.de
M. 0176 – 32 93 69 87



Download

Abdelmalik El Guesaoui, Sven Körner, Georg Müller und Mathias Landhäußer und gründeten im Jahr 2017 die thingsTHINKING GmbH als Spin-Off des KIT
Quelle: thingsTHINKING
ANZEIGE
ANZEIGE


Zahlen & Verträge schließen mit digitaler Identität

Neue Identity-Lösungen für den Handel
epay – Das Thema "digitale Identitäten" steht auf der Agenda der Bundesregierung sehr weit oben: Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar ...



Wir können Wandel

Bochum Nr.1 im Bitkom Smart-City-Index
Bochum - Der Smart City Index des IT-Branchenverbands Bitkom erscheint einmal im Jahr und gibt Aufschluss darüber, in welchen Städten die digitale Infrastruktur und ihre Angebote weiterentwickelt ...



Bliggit: Wuppertals 360-Grad-City-Plattform

1 Klick mehr zur SmartCity
Bliggit - Vom Stadtwerk zum Infrastrukturdienstleister, vom klassischen lokalen Versorger zum Treiber der Digitalisierung in der Stadt: Gemeinsam mit der Stadtsparkasse Wuppertal haben die WSW Wuppertaler ...



Programmiere die Zukunft mit Deinen Ideen

HPI-Schülerkolleg 2021/22 startet
HPI - Für Teilnehmende des HPI-Schülerkollegs öffnet sich jeden zweiten Dienstag der große Grafikpoolraum auf dem Campus Griebnitzsee: Hier im geschwungenen Hauptgebäude des Hasso-Plattner-Instituts ...



Hamburg erneut Deutschlands smarteste Stadt

München & Köln top - Siegen & Salzgitter flop
- Bitkom - Dass Hamburg zu den schönsten Städten Deutschlands gehört, ist hinlänglich bekannt. Nun hat die Hansestadt aber auch noch den Titel als „Deutschlands smarteste Stadt“ verteidigt. Das ist ...



Die wichtigsten Marken im Web

Deutschlands Top-Ranking
IMWF – Welche Marken waren die social-media-relevantesten im Mai 2021? Im deutschsprachigen Internet gehören - wen würde es wundern – die großen Internetkonzerne wieYouTube, Instagram, Amazon, ...



Wenn Roboter Häuser bauen

6 Mio.-Invest: Aeditive digitalisiert die Bau-Branche
PREVIEW online - Die Digitalisierung schreitet endlich auch in der Bau-Branche voran. Ganz vorne mit dabei Aeditive aus Hamburg. In robotergetriebenen, von einer cloudbasierten Planungssoftware unterstützten ...



Nächster Fertigungslevel

Intelligentere Robotik für Industrie 4.0
Mech-Mind – Mech-Mind Robotics, ein schnell wachsendes chinesisches KI-Start-up, hat seine neue Generation der Mech-Eye Pro Enhanced Industrial 3D-Kamera angekündigt. Diese 3D-Kamera liefert qualitativ ...



Ära beendet - UMTS (3G) wird beerdigt

4G-Tarife ab 4,61 Euro
CHECK 24 – Die Mobilfunknetzbetreiber schalten ihre 3G-Netze (UMTS) ab. Die Telekom und Vodafone nehmen ihre Anlagen ab dem 30. Juni außer Betrieb. O2 schaltet den Mobilfunkstandard ab dem 1. Juli ab. ...



Nichts dazugelernt: TWENTY2x mit Gähn-Programm

Deutsche Messe zaubert alte Hüte aus dem Karton
PREVIEW online - Das Programm der zweiten TWENTY2X "PowerWeek" (14.-17.6.) liest sich, wie seit fünf Jahren eingefroren und plötzlich aus dem Karton gezaubert. Alte, längst gelutschte Themen noch einmal aufgewärmt. ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ