x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Das neue Quantum-Valley

Niederlande investieren massiv in QuantenComputing

Quantum Delta NL – Die Niederlande setzen ihre Führungsrolle im Aufbau eines europäischen Weltklasse Quantenökosystems fort. Zur Verstärkung dieses Vorhabens unterstützt die niederländische Regierung die Quantentechnologien 615 Millionen EUR

Wegen ihrer strategischen und wirtschaftlichen Bedeutung ist die Quantentechnologie für die europäische Ambition nach digitaler Souveränität von zentraler Bedeutung. Quantencomputer, Netzwerke und Sensoren sind die künftige Grundlage für Hochleistungscomputer (HPC), Cloud, Hyperscaler und die Dutch Digital Infrastructure. Das exponentielle Wachstum der Computerleistung wird aller Voraussicht nach eine große Auswirkung auf die Entwicklung von Arzneimitteln und Rohstoffen haben sowie auf die Prognose komplexer Modelle und einen inhärent sicheren Datenaustausch. Die Quantensensorik ermöglicht u.a. Anwendungen in den Bereichen hochauflösende biomedizinische Erkennung, Erdüberwachung, Navigation ohne Satelliten, robuste und schnelle Telekommunikationsnetzwerke und vieles mehr.

Spitzenreiter

Derzeit sind die Niederlande der europäische Spitzenreiter in der Quantentechnologie. Die Entwicklung von Silizium-Qubits und Quantenprozessoren, die Nutzung der Quantenverschränkung für die Entwicklung eines Quanteninternets und die Inbetriebnahme von Quantum Inspire, des ersten europäischen Quantencomputers in der Cloud, sind alle von oder mit Hilfe von niederländischen Forschern realisiert worden.

Die Niederlande haben auch die höchste Zahl an Quanten-Start-ups pro Kopf der Bevölkerung und sind weltweit unter den Top 3 in der Forschungsleistung. Dies verleiht den Niederlanden eine einzigartige Gelegenheit, ihre Führungsposition in eine nachhaltige Ertragskraft für ganz Europa umzuwandeln.

Der Ehrgeiz des Quantum Delta NL Programms ist beeindruckend

Die Niederlande sollen als das neue Silicon Valley für Quantentechnologie in Europa positioniert werden. Das Ziel: bis 2027 auf 100 QC-Start-ups, 2.000 Doktoranden und Ingenieure und drei große Forschungs- und Entwicklungslabore von Großunternehmen auszubauen.

Das Programm treibt die Entwicklung des europäischen Quantencomputers und des Quanteninternets voran, welches für Endnutzer im Geschäftsbereich und in den sozialen Branchen inklusive der Bildung offen sein soll.

Es schafft ein barrierefreies Ökosystem, in dem Talent in allen Bereichen gefördert wird und über institutionelle Grenzen hinaus gearbeitet wird, um eine europäische Hightechindustrie zu erschaffen. Birch Consultants hat ausgerechnet, dass der Quantentechnologiemarkt in den nächsten 20 Jahren auf über 65 Milliarden USD wachsen wird. Nach Schätzungen der Boston Consulting Group könnte der Quantenmarkt bis 2050 weltweit auf ca. 300 Milliarden USD wachsen.

F & E: Schlüssel nachhaltiger Entwicklung

„Der auf Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Gesundheit ausgerichteten Innovation wurde mit Einführung des Nationalen Wachstumsfonds ein prominenter Platz verliehen“, so Mona Keijzer, Staatssekretärin für Wirtschaftsangelegenheiten und Klimapolitik. „Das ist gut für alle Menschen in den Niederlanden. Letztendlich sind Forschung und Entwicklung der Schlüssel zum nachhaltigen Wachstum und somit auch für unsere Arbeitsplätze und unser Einkommen in der Zukunft von entscheidender Bedeutung. Die Regierung muss umfangreiche öffentliche Förderung für weitere Forschung, Innovation und Technologie zur Verfügung stellen.“ So können Start-ups expandieren, Talente anziehen sowie Innovation in den Niederlanden halten. „Ich sehe für zusammenwirkende Unternehmen, Wissensinstitute und Regierungen, die hier beteiligt sind, wie etwa bei Quantum Delta NL, große Chancen, diese Herausforderungen zu kapitalisieren."

„Die Niederlande haben mit ihren starken Quantenzentren in Delft, Amsterdam, Eindhoven, Leiden und Twente viel zu bieten“, erläutert Ronald Hanson, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Quantum Delta NL. „Wir bauen auf unsere öffentlich-privaten Partnerschaften, um eins der führenden Quantentechnologie-Ökosysteme zu skalieren, indem wir in Talente, Forschung, Unternehmergeist und Forschungseinrichtungen investieren."

„Die Stärke der niederländischen Position ist zum Teil in der frühen Erkennung der Bedeutung von Quanten durch die niederländische Regierung begründet“, ergänzt Freeke Heijman, Gründungsdirektorin von Quantum Delta NL. „Wir sind stolz, dass wir nun diesen Erfolg mit der Ausführung des Quantum Delta NL Programms fortsetzen können. Für uns lautet das Stichwort: Skalierung des Ökosystems!"

PREVIEW onlinePressekontakt
Quantum Delta NL
T. +316 – 52 51 95 83
eMail: press@quantumdelta.nl



Download

QuantenComputing eröffnet ungeahnte Möglichkeiten
Quelle: NEC
ANZEIGE
ANZEIGE


Backbone der Wirtschaft

Sichere Netze für resiliente Unternehmen
DTAG - Was haben die Nordseeinsel Helgoland und Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, gemeinsam? Genau, viel Natur und gesunde Luft. Und seit letztem Jahr auch 5G-Empfang. 5G kann mehr als nur ...



Strom schneller und grüner transportieren

Supraleitende Kabeltechnologie
- Die Chubu University und ASG Superconductors wollen gemeinsam die Entwicklung der supraleitenden Kabeltechnologie fördern. Ziel ist die Gleichstromübertragung über lange Strecken zu beschleunigen. Auf ...



Marabu ab sofort klimaneutral

Soviel Recycling wie möglich
Marabu - Als einer der ersten Farbenhersteller erreicht Marabu die Klimaneutralität. Alle Marabu Business Units werden, wo es möglich ist, mit PROJECT GREEN einen konkreten Beitrag zum Erreichen der 17 ...



Corona-Krise bremst Innovationen

Größten Probleme: Finanzierung & Fachkräfte
KfW - Seit etwa eineinhalb Jahrzehnten schwindet die Innovationstätigkeit in der Breite der deutschen Wirtschaft, während sich die Innovationsanstrengungen auf immer weniger und hauptsächlich große ...



Zahlen & Verträge schließen mit digitaler Identität

Neue Identity-Lösungen für den Handel
epay – Das Thema "digitale Identitäten" steht auf der Agenda der Bundesregierung sehr weit oben: Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar ...



Große Deals – Nicht nur für Start-ups

DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL – Wichtiger denn je
PREVIEW online - Die Herausforderungen der vergangenen Monate haben nicht nur die Digitalisierung in nahezu allen Lebens- und Arbeitsbereichen beschleunigt. Dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL (DIG) am 30. September in ...



Auch Geimpfte können Virus-Überträger sein

Rückkehr zum Vor-Corona-Leben lässt auf sich warten
PREVIEW online - Man kennt es auch von anderen Impfungen: Einmal reicht oft nicht. Es bedarf einer Auffrischung, um den Impfschutz zu halten. So scheint es auch bei Covid-19 zu sein. Die Delta-Variante scheint ...



BioNTech im Börsen-Höhenflug

Neues Malaria-Mittel bereits in klinischen Studien
PREVIEW online - Um vorherzusagen, wer den nächsten Nobelpreis für Medizin abstauben wird, bedarf es sicher keines Blickes in die Kristallkugel. Selten zuvor hat eine Innovation so schnell, so revolutionär die Welt ...



Backbone der Wirtschaft

Sichere Netze für resiliente Unternehmen
DTAG - Was haben die Nordseeinsel Helgoland und Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, gemeinsam? Genau, viel Natur und gesunde Luft. Und seit letztem Jahr auch 5G-Empfang. 5G kann mehr als nur ...



Digitalisierung & Innovation bedingen einander

KMU: Innovationskraftverlust schwächt Digitalisierung
PREVIEW online - KfW - Die seit Jahren nachlassende Innovationskraft der mittelständischen Unternehmen in Deutschland wirkt sich auch nachteilig auf deren Digitalisierung aus. Eine im Auftrag von KfW Research ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ