x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Alle Jahre wieder...

...wird bei DHL noch getrommelt

PREVIEW online - Immer wieder überraschend: Weihnachten kommt jedes Jahr ganz plötzlich! Merkwürdig: In dieser Zeit wollen Menschen doch auch - jedes Jahr wieder - tatsächlich Pakete verschicken? Und auch noch so viele wie zu keinem anderen Zeitpunkt des Jahres... Man könnte meinen, so etwas ließe sich „hellseherisch“ vorhersagen? Nicht aber bei DHL. Da deren IT noch aus der Steinzeit zu stammen scheint, muss hier noch getrommelt werden...

Digitale Transformation / Kundenorientierung –
Bei DHL Fehlanzeige ?

Alle Jahre wieder kommt es nämlich zu Engpässen, wie DHL-Mitarbeiter in verschiedenen Filialen im Einzelgespräch hinter vorgehaltener Hand bestätigen. Komischerweise wollen doch plötzlich so viele Kunden Pakete verschicken? Wie soll man sich darauf bloß vorbereiten? Einfach unmöglich... Zumindest für DHL.

Wenn Amazon so wie DHL arbeiten würde ...

Wenn man Adventskalender oder Weihnachtsgeschenke an Freunde, Verwandte oder Geschäftskontakte nicht unbedingt in quietsch-gelben 0815-Kartons verschicken möchte, hält DHL Normkartons mit Weihnachtsmotiven bereit.... Allerdings mit einer kleinen Ausnahme: Nicht da, wo sie gebraucht werden und Kunden mit Kaufinteresse drohen: in deren Postämtern und -Filialen. „Ob wir noch welche bekommen, weiß ich nicht“, so ein DHL-Mitarbeiter an einem Schalter in Hamburgs Innenstadt.

„Wenn wir keine Pakete mehr haben, müssen wir anrufen und welche bestellen“, erklärt ein Bediensteter in einem Postamt in Hamburgs Norden. „Wann dann allerdings welche kommen, weiß man nicht...“

Bei Ausverkauf bitte trommeln ...

Wie in „Deutschlands smartester Stadt“ (laut Bitkom Smart City Index) geht es eine Woche vor dem 1.Advent allerdings überall landauf, landab in den DHL „KundenCentern“ zu: Drohen Produkte zur Neige zu gehen oder sind Pakete etc. gar ausverkauft, läuft nicht etwa automatisch ein Signal im nächstgelegenen DHL-Warenlager auf und löst gar – bevor das Regal leer ist – automatisch eine Nachbestellung aus. – Nein! Weit gefehlt. Dann muss getrommelt werden... Na, ganz so schlimm ist es nun doch nicht. Man kann schon anrufen, denn DHL stellt seinen Mitarbeitern schon ein Telefon zum Nachbestellen zur Verfügung.

Digitalisierung lässt grüßen

Tatsächlich ist so etwas wie ein CRM-System doch wirklich schon erfunden worden. Und bei der einen oder anderen Firma sollen solche Systeme sogar schon seit Jahren erfolgreich im Einsatz sein? Dank solch toller Innovationen kennen moderne Unternehmen Bestand, Abverkauf, Warenlager etc.

Durch solchen „neumodischen Kram“ kann man sogar schon mögliche Abverkäufe vorhersagen. Denn aufgrund von Wetter-Prognosen, Ferien, Fest- und Feiertagen, Verkehrssituationen etc. können Algorithmen Rückschlüsse daraus ziehen, welche Mengen eines bestimmten Produktes wann, wo voraussichtlich benötigt werden....Und all das ganz ohne trommeln ...

Würden Amazon, UPS & Co so arbeiten und handeln wie DHL, wären sie vermutlich längst pleite. Und diese Logistiker können ihren Kunden sogar schon mitteilen, wann das erwartete Paket wo ist und wann es vermutlich beim Empfänger eintreffen wird. Ja, DHL: Auch so etwas ist tatsächlich schon erfunden worden.

„Wann wir Nachschub bekommen, hängt von der Zustellung ab“, so ein Filialleiter. „Wir bekommen unser Ware mit der normalen Post- und Paket-Zustellung.“ Unter solchen Voraussetzungen macht es doch wirklich Freude, in DHL-Filialen als Privatunternehmer aktiv sein zu dürfen – oder? Aber die Krönung dieses tollen, zeitgemäßen und vor allem kundenorientierten Handels der DHL-Geschäftsleitung brachte ein DHL-Mitarbeiter im trockenen norddeutsch rüber: „Genügend Pakete mit Weihnachtsmotiv haben wir nach Weihnachten. Das passiert jedes Jahr wieder..." - Hallelujah!

Pressekontakt
Peter Becker
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com



Download

Alle Jahre wieder bekommen die DHL-Kunden vor Weihnachten zu spüren, wie rückständig der Konzern ist: Digitalisierung Fehlanzeige.
Quelle: PREVIEW online
ANZEIGE
ANZEIGE


Unübertroffene Sicherheit

Neue Materialien für E-Fahrzeuge
Ascend Performance Materials - hat zwei Werkstoffe für Elektrofahrzeuge entwickelt, welche die Sicherheit und den Komfort der Fahrgäste verbessern. Das Starflam-X-Protect und das Vydyne AVS gehen zwei ...



FuE-Ausgaben gestiegen

Dennoch: FuE-Intensität unterdurchschnittlich
- KfW - PREVIEW - In Deutschland sind die Ausgaben für Forschung und Entwicklung (FuE) in den zurückliegenden gut anderthalb Jahrzehnten deutlich gewachsen, wie eine von ZEW Mannheim im Auftrag von KfW ...



Unterbrechung der Lieferketten führt zum Absturz

Stärkster Rückgang bei PC-Auslieferungen
Gartner - Die weltweiten PC-Auslieferungen beliefen sich im zweiten Quartal 2022 auf insgesamt 72 Millionen Einheiten, so die vorläufigen Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. ...



Damit Firmen nicht in Bedrängnis kommen

Neue Technologien brauchen neue Versicherungsmodelle
Parametrix - Die Welt verändert sich und damit entstehen gleichzeitig zuvor nicht dagewesene Versicherungsrisiken. Besonders im IT-Bereich waren Ausfallschäden z. B. durch einen Cloud-Ausfall bisher ...



Beste forschungsbasierte KI-Anwendung

Investitionsplanungstool Energie
KIEZ - Die aktuelle energiewirtschaftliche Situation in Deutschland zeigt: Die Auswirkungen langfristiger Investitionsentscheidungen in Energieträger und Energie-Infrastruktur sind von erheblicher ...



Schlüsselkomponenten für Wasserstoff-Technologie

Cell Impact unter Schwedens Fast 50
Cell Impact - Der Bedarf an umweltfreundlicher Technologie, die die Klimakrise lösen kann, ist stark gestiegen. Dies gilt insbesondere für die Nachfrage nach Wasserstofftechnologie. Dies hat zu Cell ...



Roboter hinterm Tresen

Automatisierung des Einzelhandels
Dobot - Der Arbeitskräftemangel und steigende Kosten überall in der Welt stellen zwei große Hürden für den Einzelhandels- und Dienstleistungssektor dar und eröffnen dem Automatisierungswandel neue ...



Rückläufigen Einnahmen - Steigende Investitionen

TK-Branche 2023 vor schwierigen Bedingungen
Analysys Mason – eine weltweit führende Unternehmensberatung mit Schwerpunkt auf Telekommunikation, Medien und Technologie (TMT) – hat vor den Herausforderungen gewarnt, denen sich die ...



TV-Erlebnis der Spitzenklasse

Gleich zwei Innovation CES-Awards für TCL
TCL Electronics – einer der dominanten Akteure in der globalen TV-Branche und ein führendes Unternehmen für Unterhaltungselektronik – wurde gleich zwei CES 2023 Innovation Awards geehrt. Der Mini ...



Vention unter Fast 500

Automatisierte Anlagen selbst entwerfen
Vention, die führende digitale Plattform für Fertigungsautomatisierung (MAP), ist im Rahmen des Deloitte Technology Fast 500-Preisprogramms 2022 zum zweiten Mal für sein schnelles Umsatzwachstum, ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ