x PREVIEW online : Das 1 STOP RECHERCHE-PORTAL
Artikel-Filter
HMI
IFA

Langweile-Stopp bei Video-Calls

Mit mmhmm einfach gut aussehen...

mmhmm – Damit man bei Video-Call neben dem Mikro nicht auch noch die Kamera „stumm schaltet“ und mehr Spaß und Leben in die langweilige Corona-Kommunikation kommt, startet jetzt die kostenfrei App mmhmm.

Die mmhm-App bietet zahlreiche Funktionen, die oft eintönige Video-Konferenzen ansprechender und interaktiver gestalten: Nutzer können aus einer Vielzahl virtueller Hintergründe und Meetingräume wählen, diese individuell anpassen und zur „persönlichen Show“ machen. So kann zum Beispiel das eigene Video in freigestellter Form parallel zu weiteren Inhalten - etwa einer Präsentation - gezeigt werden. Zudem können das eigene Video sowie weitere Bildschirminhalte in der Größe, Form und Farbe variiert sowie frei auf der Bildschirmfläche platziert werden. Ein virtueller Laserpointer unterstützt Vortragende zudem bei der Präsentation.

Mit der Funktion „Co-Pilot“ ist es außerdem möglich, dass zwei TeilnehmerInnen gemeinsam arbeiten bzw. im selben Fenster präsentieren und sich somit gegenseitig unterstützen können. Anstatt klassische Präsentationen mit anderen zu teilen, lässt die Aufnahme-Funktion NutzerInnen zudem lebendige Vorträge mit allen Features der mmhmm-App aufnehmen und teilen - inklusive eines Videos des Vortragenden, der die Folien erklärt.

Brandneue Funktion „Big Hands“

Zudem führt mmhmm eine brandneue Funktion ein, den "Big-Hands-Modus". Dieser unterstützt gestische Kommunikation. Denn aktives Zuhören zu fördern ist oftmals schwierig, wenn man nur ein Kopf von vielen in einer kleinen Box ist. Für Zuhörer ist es oftmals unangenehm, nur für ein zustimmendes „mmhmm“ die Stummschaltung aufzuheben. „Mit Big Hands wird es einfacher, visuell über Video zu kommunizieren“, so CEO und Gründer Phil Libin.

Basis-Version kostenfrei

Wer die mmhmm-App herunterlädt, erhält für die ersten sieben Tage die kostenlose Premium Version - einschließlich anpassbarer Meetingräume, Bedienelemente für den Moderator und nützliche Funktionen wie dem Laserpointer.

Danach erhalten NutzerInnen der Gratis-Version jeden Tag eine Stunde lang vollen Zugriff auf das gesamte Set der Premium-Tools. Ist die Stunde abgelaufen (ein Countdown-Timer zeigt die verbleibende Zeit an), steht NutzerInnen die Basis-Version zur Verfügung, mit der sie Videochats führen und Inhalte vor einem Standardhintergrund und einem einfachen Moderationsmodus präsentieren können.

Für monatlich 9,99 $ oder jährlich 99,99 $ können NutzerInnen auf mmhmm-Premium upgraden. Weder in der Basis noch in der Premium-Version werden NutzerInnen Werbung zu sehen bekommen. Beta-NutzerInnen erhalten die ersten drei Monaten kostenfrei mmhmm-Premium.

Individuelle mmhmm Veranstaltungen und Erlebnisse

Ab dem 12. November bietet mmhmm zudem die Creative Services an - eine individuelle Premium-Lösung mit maßgeschneiderten Meetingräume und Folien, Präsentationstraining und Unterstützung für (virtuelle) Großveranstaltungen und Firmenkunden.

Für Studenten und Lehrer kostenfrei

Eine besonders aktive Zielgruppe von mmhmm sind diejenigen, die die App verwenden, um das Lernen aus der Ferne unterhaltsamer und interessanter zu gestalten - etwa Lehrer und Professoren. Deshalb bietet mmhmm seine Premium-Version ein Jahr lang kostenfrei für Studenten und Pädagogen an. Interessierte senden eine E-Mail an den Link am Schluss.

Nutzer-Erfahrungen zeigen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

In nur wenigen Monaten haben die Beta-Anwender von mmhmm viele ihrer Erfahrungen mit der App geteilt: Krankenhaus-Clowns versprühen Freude, Produktentwickler führen auf kreative Art und Weise ihre Drohnen vor; ein Rabbiner lernt, die Gläubigen auch aus der Ferne zusammenzubringen; und ein Mitglied des Flandreau Santee Sioux-Stammes startet eine virtuelle Geschichtenstunde, um die mündliche Tradition des Teilens indigener Sprachen und Werte fortzusetzen.

Mit mmhmm einfach gut aussehen

In den vergangenen Monaten hat das Team von Computergrafik Ingenieuren unermüdlich daran gearbeitet, das Erscheinungsbild und die Leistung des virtuellen Green Screen von mmhmm zu verbessern und die Qualität des sogenannten „Chroma Keying“ (das Aussehen der Silhouette vor einem physischen Green Screen) zu verbessern - mit einem verblüffenden Ergebnis.

Die mmhmm-App steht zunächst für Mac-NutzerInnen zur Verfügung. Die Beta-Version für Windows startet in Kürze.

PREVIEW onlinePressekontakt
Mmhmm
c/0 PIABO PR
Dominik Kratzenberg
mmhmm@piabo.net



Download

mmhmm macht Schluss mit langweiligen Video-Calls
Quelle: obs/mmhmm/mmhmm app
ANZEIGE
ANZEIGE


Zahlen & Verträge schließen mit digitaler Identität

Neue Identity-Lösungen für den Handel
epay – Das Thema "digitale Identitäten" steht auf der Agenda der Bundesregierung sehr weit oben: Bis September 2021 soll beispielsweise der Personalausweis nutzerfreundlich im Smartphone verfügbar ...



Wir können Wandel

Bochum Nr.1 im Bitkom Smart-City-Index
Bochum - Der Smart City Index des IT-Branchenverbands Bitkom erscheint einmal im Jahr und gibt Aufschluss darüber, in welchen Städten die digitale Infrastruktur und ihre Angebote weiterentwickelt ...



Bliggit: Wuppertals 360-Grad-City-Plattform

1 Klick mehr zur SmartCity
Bliggit - Vom Stadtwerk zum Infrastrukturdienstleister, vom klassischen lokalen Versorger zum Treiber der Digitalisierung in der Stadt: Gemeinsam mit der Stadtsparkasse Wuppertal haben die WSW Wuppertaler ...



Programmiere die Zukunft mit Deinen Ideen

HPI-Schülerkolleg 2021/22 startet
HPI - Für Teilnehmende des HPI-Schülerkollegs öffnet sich jeden zweiten Dienstag der große Grafikpoolraum auf dem Campus Griebnitzsee: Hier im geschwungenen Hauptgebäude des Hasso-Plattner-Instituts ...



Hamburg erneut Deutschlands smarteste Stadt

München & Köln top - Siegen & Salzgitter flop
- Bitkom - Dass Hamburg zu den schönsten Städten Deutschlands gehört, ist hinlänglich bekannt. Nun hat die Hansestadt aber auch noch den Titel als „Deutschlands smarteste Stadt“ verteidigt. Das ist ...



Mobile Payment immer beliebter

Digitale girocard bereits in vielen Smartphones
EURO Kartensysteme – An der Kasse zücken Kunden ihre kontaktlose girocard bereits fast überall und ganz selbstverständlich. Auch das Bezahlen mit dem Mobiltelefon, der nächste logische Schritt in ...



Hafen-Geburtstag im Wohnzimmer

Schlepper-Ballet auf der Couch
HH Messe - Anfang Mai zieht es stets mehrere Hunderttausend Besucher an die Elbe zum Schiffe-Gucken. Wenn Schlepper Ballet tanzen und Oldtimer auf der Elbe flanieren, dann ist endlich wieder ...



Rückkehr ins "normale Leben"

Die APPROVE.ZONE App macht es möglich
APPROVE.ZONE - Sie kann das, was von der Bundesregierung für 2,7 Millionen Euro Ausschreibungssumme an ein Konsortium unter anderem mit IBM und Bechtle vergeben worden ist - und sogar noch mehr: Die ...



Mit der Corona-Warn-App 2.0 in Konzerte

Keine guten Noten für die Luca-App
Piratenpartei - Eines der zentralen Themen der virtuelle Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder war die digitale Kontaktnachverfolgung. Hierbei wurde betont, dass für ...



Von Aerospace bis Bacteria-as-a-Service

Start-ups des RESPOND Accelerators stehen fest
RESPOND - Die Teilnehme des diesjährigen RESPOND Accelerators stehen fest: Aus rund 400 Bewerbungen aus 65 Ländern wurden die besten zehn ausgewählt, die am diesjährigen Programm teilnehmen. Das ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ