Artikel-Filter
HMI
IFA

Außer ihren Kritikern: Wer hätte das anders erwartet?

Starker run auf die Corona-Warn-App

PREVIEW online - Lange, zu lange hat es gedauert. Aber jetzt ist sie endlich, endlich da, die Corona-Warn-App. Und wie groß die Nachfrage nach diesem digitalen Gesundheitsschutz ist, zeigen die Downloads. Innerhalb nur eines halben Tages nach Freigabe haben sich bereits weit mehr als 6 Millionen Bundesbürger die neue Corona-Warn-App auf ihr Handy geladen. Gesundheitsminister Spahn spricht von einem "starken Start". "Das sind weit über sechs Millionen Gründe, warum das Coronavirus künftig weniger Chancen hat", kommentierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Jeder einzelne, der die App nutze, mache einen Unterschied. "Dieser starke Start sollte noch mehr Bürger motivieren, mitzumachen. Denn Corona eindämmen, das ist ein Teamspiel."

Die App soll das Nachverfolgen von Corona-Infektionen leichter und schneller machen. Dafür misst sie über Bluetooth, ob sich Handynutzer über eine längere Zeit näher als etwa zwei Meter gekommen sind.

Ist ein Nutzer positiv getestet worden und hat dies in der App mitgeteilt, warnt sie nachträglich andere App-Nutzer, dass sie sich in der Nähe eines Infizierten aufgehalten haben.

Dann kann man sich freiwillig - auch ohne Symptome - auf Kassenkosten testen lassen. Kontaktdaten werden nicht zentral gespeichert, sondern nur auf den jeweiligen Smartphones. Voraussetzung für die Wirksamkeit der App ist allerdings nicht nur die Zahl der Downloads. Wichtig ist auch, dass die Nutzer angeben, wenn sie infiziert sind.

Pressekontakt
Peter Becker
Eckerkamp 139b
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
press(at)pre-view-online.com



Download

Die Corona-Warn-App der Bundesregierung: Ein großer Erfolg schon beim Download-Start
Quelle: BMI
ANZEIGE
ANZEIGE


Erster KI-Zwilling – So sparen Firmen nicht nur Geld

Weltpremiere auf dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL
ORS GROUP - Ab sofort können Unternehmen navigieren, wie ein Pilot seinen Flieger. KI macht´s möglich. Selbst auf spontane Ereignisse - wie zum Beispiel die Corona-Krise - schlägt die KI-Lösung der ...



13. DEUTSCHER INNOVATIONSGIPFEL

DIG 2020 Logos / Agenda
...



Mit der Gen-Schere HIV herausschneiden

UKE und HPI: Gemeinsam gegen HIV
UKE - Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und das Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie (HPI) forschen gemeinsam an Methoden, um das Leben von HIV-positiven ...



Wenn die Roboter kommen

Wie wird KI unsere Gesellschaft verändern?
- FH Münster - Werden Roboter menschlicher sein als wir? Dieser Frage geht das Institut für Gesellschaft und Digitales (GUD) am 10.12. an der FH Münster in der Veranstaltung „Die Roboter kommen!“, einem ...



Fliegend kostenfrei Surfen

WLAN im Flugzeug: Inflight Europa Flat
DTAG - Gratis WLAN über den Wolken Europas: Privatkunden der Deutschen Telekom können auf europäischen Kurz- und Mittelstreckenflügen der Lufthansa, Eurowings und Austrian Airlines mit der Inflight Europa ...



Fliegende KI

Roboter-Insekt im Book of Records
FESTO - Im Kapitel „Roboter“ werden die erstaunlichsten Rekorde aus der Welt der Superroboter und Künstlicher Intelligenz vorgestellt. Erstmals wird darin auch der BionicOpter als größtes fliegendes ...



Staus einfach überfliegen

Airbus Flugtaxi hebt erfolgreich ab
PREVIEW online - Sie sollen eine Lösung sein, um den immer mehr verstopften Straßen zu entfliehen. Flugtaxis bilden eine neue Mobilitäts-Generation. Allerdings werden sich dieses Transportvergnügen zunächst wohl nur gut ...



Wenn Roboter mit Menschen sprechen

Künstliche Sprachgenies: Unsagbar schnell
UiPath – Chats und Messenger drängen sich zunehmend in den Vordergrund bei der Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen. Jedoch können unterschiedliche Plattformen und eine Vielzahl an Anfragen das ...



Berührungslose Produktion der Zukunft

SupraMotion: Kontaktfrei, leise und sauber
FESTO - Die Anforderungen an die Reinigung und Sauberkeit von Produktionsanlagen steigen – besonders in Zukunftsfeldern wie Medizintechnik, Laborautomation oder Biotechnologie. Mit ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ