Artikel-Filter
IFA
MEDICA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Taxdoo: Bestes digitales Startup

Hohes Niveau beim nextMedia.Elevator-Wettbewerb

PREVIEW online - HWF – Innovativ, digital, hamburgisch – bei der Verleihung des nextMedia.Elevator konnte sich das Startup Taxdoo mit ihrer Umsatzsteuer-Komplettlösung gegen neun weitere Finalisten durchsetzen und sich über den mit 5.000 Euro dotierten ersten Platz freuen. Mit dem Startup-Award, der nun bereits zum zehnten Mal vergeben wurde, zeichnet die Digital- und Medieninitiative nextMedia.Hamburg kreative, digitale Nachwuchsunternehmer aus der Hansestadt aus.

Mit ihrer Umsatzsteuer-Komplettlösung konnte das Team die Jury von sich überzeugen und sich gegen neun andere Startups durchsetzen. Vor rund 150 Gästen wurde der Elevator-Award von nextMedia.Hamburg im betahaus an die Gründer Roger Grothmann, Dr. Matthias Allmerdinger und Dr. Christian Königsheim übergeben.

Taxdoo ist eine automatisierte Umsatzsteuer-Software für Online-Händler, die das komplexe Thema gerade innerhalb Europas vereinfachen soll. Das Hamburger Startup arbeitet bereits mit ersten Kunden, bei denen sie die Kosten für das Umsatzsteuer-Verfahren um bis zu 82% senken konnten. Diese Innovation wurde mit einem Preisgeld von 5.000 Euro belohnt. Zudem darf sich das Gründer-Trio über einen Beratungsgutschein von KPMG freuen und wird von der Haspa für den Deutschen Gründerpreis nominiert. Eine Einladung zur Gala-Veranstaltung des Hamburger Gründerpreises gibt es zusätzlich.

Bereits am Nachmittag des Finaltags hatten die zehn Finalisten die Möglichkeit, in fünfminütigen „Business-Idea-Speed-Datings“ einer Jury, bestehend aus Unternehmern und Branchen-Experten, ihre Geschäftsidee vorzustellen. Der diesjährige Juryvorsitzende Dr. Heiko Milde von der IFB Innovationsstarter GmbH war vom Gewinner-Startup besonders begeistert: „Am Ende war das Ergebnis dann auch relativ eindeutig. Der Preisträger hat auf ganzer Breite überzeugt und mit einer tollen Lösung einen absoluten Pain Point adressiert. Die Leute, die dahinterstehen, haben genau das richtige Know-how“.

Auch die grundsätzliche Qualität der Teilnehmer fiel positiv auf: „Ein Trend war dieses Jahr vorherrschend, nämlich ein relativ rationales Herangehen im positivsten aller Sinne. Die Unternehmen haben versucht, sich auf tragfähige Geschäftsmodelle zu konzentrieren und nicht irgendwelche Luftschlösser zu bauen. Das hat mir gut gefallen“, so Milde weiter.

„Eine der wichtigsten Lehren war, dass man nicht immer ein Pitchdeck braucht, um seine Idee darzustellen, sondern dass man jederzeit in der Lage sein muss, seine Idee auch relativ kurz herunter zu brechen und eben im Sinne eines Elevator-Pitches einem interessierten Juror vorzustellen. Das war in jedem Fall sehr lehrreich und hatte einen ordentlichen Übungeffekt für uns“, erklärte Gründer Dr. Christian Königsheim, zuständig für Geschäftsentwicklung und Finanzierung bei Taxdoo. Live auf der Bühne setzte sich das Konzept dann final gegen seine zwei Mitstreiter durch: Das Unternehmen Nect belegte mit ihrer Datensteuerung den zweiten Platz (Preisgeld 2.000 Euro). Der dritte Preis ging an Nordantech (Preisgeld 1.000 Euro) und ihr webbasiertes Tool Falcon, mit dem man den Stand eines Projektes durchgängig live einsehen und über den Fortschritt intern wie extern berichten kann.

Beide Startups erhielten ebenfalls Beratungsgutscheine von KPMG im Wert von jeweils 1.000 Euro und eine Einladung zur Gala-Veranstaltung des Hamburger Gründerpreises. Den Sonderpreis der Telekom, die Teilnahme am Telekom TechBoost-Programm inklusive eines Cloud-Service-Paketes im Wert von 100.000 Euro, sicherte sich ebenfalls Nordantech. „Für mich ist hängengeblieben, dass eben nicht nur Berlin eine lebhafte Startup-Szene in Deutschland hat, sondern definitiv auch Hamburg. Es ist wirklich beeindruckend, wie viele interessante Themen heute dabei waren, vor allem da sich ja ausschließlich Unternehmen aus der Hansestadt bewerben durften. Mit unserem Sonderpreis, der Teilnahme am Telekom TechBoost-Programm, wollten wir ein Startup auszeichnen, bei dem wir wirklich eine Vision für den Mittelstand in Deutschland sehen – und genau deswegen fiel unsere Wahl auf Nordantech“, sagt Jury-Mitglied und Vice President Startup Cooperations bei der Telekom, Miriam Mertens.

Pressekontakt
- Veronika Reichboth Projektleiterin nextMedia HamburgHWF Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbHWexstr. 720355 HamburgTel- +49 40 22701951veronika.reichboth@nextmedia-hamburg.de

Google+ Facebook Twitter XING Pinterest Blogger LinkedIn Bit.ly Delicious Email Print Addthis


Download

Das Hamburger StartUp Taxdoo gewinnt den nextMedia.Elevator-Wettbewerb.
Quelle: Maischa Souaga
ANZEIGE
ANZEIGE


Ericsson treibt 5G-Standardisierung

Neue Mobilfunk- und Netztechnik
Ericsson – Vertreter von Ericsson und anderer großer Telekommunikationsunternehmen trafen sich kürzlich, um in einer Arbeitsgruppe der International Telecommunication Union (ITU), der Internationalen ...



Deutschlands nachhaltigste Firmen

Die Nomininierungen stehen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis - Die Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Unternehmen stehen fest. Im zehnten Jahr würdigt die Auszeichnung Unternehmen, die in vorbildlicher Weise ...



Weltweit erste per Gestik steuerbare Drohne

Aura macht das Fliegen zum Kinderspiel
- Mit Aura bringt KD Germany eine neue Art Indoor-Drohne auf den Markt, die durch einfache Handbewegungen gesteuert wird und mit der sich Drohnenfans ab sechs Jahren wie ein richtiger Superheld fühlen ...



Ein Tablet für die ganze Familie

Umfassender Kinderschutz und altersgerechte Spiele
- Digitalisierung und Tablets machen auch vor Kinderzimmern nicht halt – klar, High-Tech fasziniert auch schon die Kleinsten! Eltern hingegen sind oft besorgt, ob der Nachwuchs sicher im Netz unterwegs ist ...



WannaCry: Übt Nordkorea den Cyber-War

Der nächste Angriff kommt bestimmt
- Hunderttausende Computer in mehr als 150 Ländern wurden gehackt. Ist die weltweit größte Cyber-Attacke nur ein Warmklicken? Ziehen Nordkoreas Hacker und IT-Profis schon mal ins Manöver und üben für den ...



Aus Smartphone mach Tablet

Handy mit Doppel-Display
ZTE - Ein völlig neues Benutzererlebnis möchte ZTE den Kunden mit dem Axon M bieten: Ein klappbares Smartphone mit zwei Bildschirmen. Der clevere Trick: Das Smartphone mit dem Dual-Screen lässt sich zur ...



Mit der Rolltreppe in die Cloud

Deutsche Telekom und Huawei vernetzen KONE-IoT
DTAG - In den kommenden Jahren wird KONE seine Aufzüge, Rolltreppen und Türen weltweit mit der Cloud verbinden. Dabei arbeitet das Unternehmen zusammen mit T-Systems, der Geschäftskundensparte der ...



Weltweite PC-Verkaufszahlen sinken

Besserung im nächsten Quartal?
Gartner - Weltweit wurden im dritten Quartal dieses Jahres 67 Millionen PCs verkauft. Dies entspricht 3,6 Prozent weniger als im dritten Quartal 2016, so die vorläufigen Zahlen des IT-Research und ...



Fortschritte beim Quantencomputing

Intel liefert supraleitenden Test-Chip aus
PREVIEW online - Intel hat weitere Fortschritte im Bereich Quantencomputing erzielt. Der Chip-Hersteller lieferte einen supraleitenden 17-Qubit Testchip an das niederländische Forschungszentrum QuTech. Die beiden Partner ...



Highspeed für MeckPom

Glasfaser für die Provinz
PREVIEW online - Deutsche Glasfaser startet das erste Ausbauprojekt in Mecklenburg-Vorpommern. Bald schon surfen die Bürger in Admannshagen mit bis bis zu 1 Gigabit/s. Unternehmen können bis zu 10 Gigabit/s abrufen. Und ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / Kontakt