Artikel-Filter
HMI
IFA
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Neue, mobile Zugänge zu komplexen Informationen

Deep Map bereitet den Weg für IoT-Szenarien

Heidelberg mobil - Die Geoinformationsexperten von Heidelberg Mobil International GmbH haben eine neue Version ihrer Deep Map veröffentlicht, die es als erste Kartentechnologie erlaubt, raumbezogene Veränderungen dynamisch auf mobilen 3D-Karten darzustellen. Im Zusammenspiel mit Sensoren und Analytics-Plattformen können damit komplexe Zusammenhänge leicht verständlich visualisiert werden. Da die meisten Informationen, die bei der Nutzung urbaner Räume eine Rolle spielen, einen Ortsbezug haben, sind die Anwendungsmöglichkeiten entsprechend vielfältig.

So könnte ein Messebesucher auf dem dynamischen Geländeplan die Aussteller identifizieren, die seinem Interessensprofil entsprechen - gefiltert nach momentanem Besucherandrang und Distanz zum derzeitigen Standort. Ein Gebäudemanager könnte andererseits auf der dreidimensionalen Gebäudedarstellung die aktuellen Beleuchtungssituationen und Temperaturwerte in den verschiedenen Räumen ablesen. Die Möglichkeiten mit dem neuen Deep Map SDK sind nahezu unbegrenzt und erlauben einen völlig neuen, mobilen Zugang zu komplexen Informationen.

"Das neue SDK ist die Essenz aus über zwanzig Jahren Forschung und Entwicklung an mobilen Geodiensten. Es ist wahrlich eine »Deep Map«, die es unseren Partnern ermöglicht, neue Geschäftspotenziale zu erschließen und IoT-Szenarien umzusetzen", so Geschäftsführer Dr. Matthias Jöst.

Die Integration in Partnerlösungen wird dabei durch das neue SDK noch leichter, schlanker und dank leistungsfähiger Engine mit stark reduziertem Speicherbedarf stellen auch größere Gelände kein Problem dar. Kunden und Partner werden sich auch über die variablen Darstellungsoptionen freuen: Styling, Informationsanzeige und Interaktion des Nutzers mit der Karte lassen sich mit der neuen Version noch individueller gestalten und während der Benutzung flexibel anpassen.

Wie gewohnt liefert das Heidelberger Softwarehaus auch mit dem neuen SDK alles aus einer Hand: Von der Erstellung der Karte zur Bereitstellung leicht bedienbarer APIs bis hin zu Backend-Services und Datenanbindung.

PREVIEW onlinePressekontakt
Heidelberg mobil
Heike Mihm
T. 06221 – 4299 - 345
heike.mihm@heidelberg-mobil.com

Google+ Facebook Twitter XING Pinterest Blogger LinkedIn Bit.ly Delicious Email Print Addthis


Download

Das neue Deep Map SDK 2.0 macht es erstmals möglich, Veränderungen im Raum in Echtzeit und personalisiert auf dynamischen 3D-Karten abzubilden. Für IoT und Analytics eröffnet Heidelberg mobil so gänzlich neue Perspektiven.
Quelle: Heidelberg mobil
ANZEIGE
ANZEIGE


WannaCry: Übt Nordkorea den Cyber-War

Der nächste Angriff kommt bestimmt
- Hunderttausende Computer in mehr als 150 Ländern wurden gehackt. Ist die weltweit größte Cyber-Attacke nur ein Warmklicken? Ziehen Nordkoreas Hacker und IT-Profis schon mal ins Manöver und üben für den ...



Innovationen gesucht

Finalisten für den Usability-Award
- PREVIEW online - Pflanzen schneller verstehen, besser Golf spielen, einfacher die Umwelt erforschen, das Smartphone sicherer nutzen? Das ermöglichen die vier anwendungsorientierten IT-Konzepte, die ins ...



Umhüllenden Klang im Wohnzimmer

Fraunhofer IIS bringt mit MPEG-H--3D-Soundbar
Fraunhofer IIS - Der Hauptentwickler der mp3- und AAC-Audiocodecs nutzt das DSP + ARM System on Chip (SoC) von Texas Instruments (TI), um das Hörerlebnis von Soundbar-Nutzern auf ein neues Niveau zu ...



Roboter als Haus-Manager

Neuer ECOVACS Roboter auf der CES
ECOVACS ROBOTICS - Den ersten multifunktionalen Home-Management Roboter (UNIBOT), präsentiert ECOVACS, die am schnellsten wachsende Marke für Haushaltsrobotik, auf der CES in Las Vegas. Das Gerät reinigt ...



Auf der PREVIEW: Ticket & Geldbörse unter der Haut

Digitale Transformation der besonderen Art
PREVIEW online - Bei der staatlichen Schwedischen Bahn SJ tragen schon mehr als 2000 Fahrgäste ihr Ticket nicht mehr im Portemonnaie, sondern: unter der Haut. Denn als erstes Reiseunternehmen der Welt akzeptiert die ...



Wird eSport Olympia-Disziplin?

1. TV-Sender für eSports auf der PREVIEW
PREVIEW online - Sportereignisse oder große Liveshows sind die letzten Events, die die Gen Y noch vor den Fernseher locken. Denn die Jungen sehen kaum mehr fern – zumindest nicht im traditionellen Sinn. Der 1. TV-Sender ...



Food Innovation: Gummibären zum Wachbleiben

Up to the Sky aus Hamburg siegt bei der Food Invention
PREVIEW online - Düsseldorf gilt als Gourmet-Hochburg in Nordrhein-Westfalen. Genau deswegen fand die Essens-Innovationsmesse „Food Invention“ in den Räumlichkeiten der Düsseldorfer Messe statt. 50 junge Start-ups haben ...



Nachladen beim Telefonieren und Surfen

Akku-Ladung ohne Nerd-Faktor
PREVIEW online - Es ist nicht immer ganz leicht, wenn Sie unterwegs Ihre Powerbank benutzen müssen. Zuerst müssen Sie Platz machen und dann die Powerbank aus den Tiefen Ihrer Tasche herausfischen. Wenn man seinem Handy ...



Die wichtigsten Technologien für IT-Sicherheit

Gartner stellt Branchentrends vor
Gartner - Das IT-Research und Beratungsunternehmen Gartner hat heute die wichtigsten Technologien des Jahres für Informationssicherheit vorgestellt und die Auswirkungen der aktuellen Trends auf ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / Kontakt