Artikel-Filter
CeBIT
HMI
Akkreditieren Sie sich hier zu den kommenden PREVIEWs

Auto der Zukunft

Grün, sensibel, selbstständig

Ford – Ein aktuelle Umfrage der Ford-Werke zeigt, dass der Fokus der heute 18- bis 34-Jährigen in Bezug auf die künftige Mobilität eindeutig auf Nachhaltigkeit und Konnektivität liegt: 40 Prozent der Millennials wünschen sich ein Fahrzeug, dass überwiegend aus recycelten Materialien besteht, und 35 Prozent legen großen Wert auf eine problemlose Kopplung ihres Smartphones mit dem Fahrzeug.

Uneingeschränktes WLAN und die Möglichkeit, das Auto problemlos mit dem eigenen Smartphone zu koppeln, gehören für rund 35 Prozent der Befragten zu den zwei wichtigsten Eigenschaften des zukünftigen Traumautos. 2014 im Rahmen der Ford Automotive Zeitgeist Studie waren es noch 20 Prozent.

24 Prozent wünschen sich zudem Navigationssysteme, die abhängig von persönlichen Vorlieben Vorschläge für interessante Orte oder Veranstaltungen in der Nähe machen. So fungiert das Auto als eine Erweiterung des vernetzten Lebens.

Cockpit und Ablagen aus recycelten Materialien

Die Umweltbelastung ist für über 40 Prozent der Befragten eines der zwei drängendsten Mobilitätsprobleme. So überrascht es nicht, dass der Aspekt Nachhaltigkeit auch für die Gestaltung des Traumautos eine wichtige Rolle spielt. 40 Prozent der befragten jungen Autofahrer bevorzugen ein Auto aus möglichst viel recycelten Materialien.

Ohne Lenkrad oder Pedale

Die ultimative Antwort für die Mobilität der Zukunft ist für die Millennials autonomes Fahren. Während 2015 laut Automotive Zeitgeist Studie nur 21 Prozent der Generation Y autonomer Technik vertrauten, sind es heute schon zwei Drittel. Für rund 5 Prozent der Befragten wäre ein autonom fahrendes Auto auch eine praktische Alternative, wenn sie betrunken sind und sich nicht mehr hinter das Steuer setzen sollten.

Das Auto als guter Freund

Befragt nach den zwei besten Features sagen rund 37 Prozent der Befragten, dass sie es toll fänden, wenn das Auto auf die eigene Stimmung reagieren und so zu einem guten Freund werden würde. Das Traumauto ist einfühlsam, weiß, ob wir gestresst sind und welche Musik wir dann hören möchten. Assistenz-Systeme könnten uns aufmuntern, auf langen Fahrten Tipps geben oder uns an Geburtstage erinnern.

In den Automotive Zeitgeist Studien 2013, 2014 und 2015 befragte das Zukunftsinstitut im Auftrag des Automobilherstellers Ford je rund 1.000 Millennials zwischen 18 und 34 Jahren in Deutschland. Die aktuelle Befragung wurde von Ford im März 2017 mit rund 100 Befragten im Alter zwischen 18 und 34 Jahren durchgeführt.

PREVIEW onlinePressekontakt
Ford-Werke GmbH
Ute Mundolf
0221/90-17504
umundolf@ford.com

Google+ Facebook Twitter XING Pinterest Blogger LinkedIn Bit.ly Delicious Email Print Addthis


Download

Das Cockpit der Zukunft, wie es der führende Autozulieferer faurecia sieht.
Quelle: faurecia
ANZEIGE
ANZEIGE


WannaCry: Übt Nordkorea den Cyber-War

Der nächste Angriff kommt bestimmt
- Hunderttausende Computer in mehr als 150 Ländern wurden gehackt. Ist die weltweit größte Cyber-Attacke nur ein Warmklicken? Ziehen Nordkoreas Hacker und IT-Profis schon mal ins Manöver und üben für den ...



Innovationen gesucht

Finalisten für den Usability-Award
- PREVIEW online - Pflanzen schneller verstehen, besser Golf spielen, einfacher die Umwelt erforschen, das Smartphone sicherer nutzen? Das ermöglichen die vier anwendungsorientierten IT-Konzepte, die ins ...



Umhüllenden Klang im Wohnzimmer

Fraunhofer IIS bringt mit MPEG-H--3D-Soundbar
Fraunhofer IIS - Der Hauptentwickler der mp3- und AAC-Audiocodecs nutzt das DSP + ARM System on Chip (SoC) von Texas Instruments (TI), um das Hörerlebnis von Soundbar-Nutzern auf ein neues Niveau zu ...



Roboter als Haus-Manager

Neuer ECOVACS Roboter auf der CES
ECOVACS ROBOTICS - Den ersten multifunktionalen Home-Management Roboter (UNIBOT), präsentiert ECOVACS, die am schnellsten wachsende Marke für Haushaltsrobotik, auf der CES in Las Vegas. Das Gerät reinigt ...



Edel & perfekt - TP-Links neues Flaggschiff

Neffos X1 lehrt der Konkurrenz das Fürchten
PREVIEW online - Abseits der IFA präsentierte TP-LINK seine neuen Flaggschiffe der Neffos-Serie. Statt einer biederen Messehalle wählte der 1996 gegründete, weltweit führende Hersteller von ...



Telekom digitalisiert den Mittelstand

Passgenaue Lösung mit dem Digitalisierungs-Konfigurator
PREVIEW online - Mit einer breit angelegten PR-Kampagne unter dem Motto „Digitalisierung. Einfach. Machen.“ will die Deutsche Telekom den Mittelstand derzeit in Sachen Digitalisierung nicht nur wachrütteln und die ...



Neue 3D-Kamera revolutioniert Einzelhandel

Forscher stellen Prototyp auf Messe „Sensor+Test“ vor
TU Chemnitz - Forscher der Professur Digital- und Schaltungstechnik der Technischen Universität Chemnitz entwickelten eine neue 3D-Kamera mit einem extrem weite Sichtbereich, welcher mit konventioneller 3D-Technik ...



Rechenleistungen verdoppelt

IBM testet leistungsstärksten Quantenprozessor
PREVIEW online - Da immer größere Datenberge zu durchforsten und zu analysieren sind, ist die Geschwindigkeit der Prozessoren der Flaschenhals. Je mehr Rechenoperationen pro Sekunden die Chips schaffen, desto besser. IBM ...



BenQ PD2710QC - für Profi-Designer entwickelt

Monitor mit USB-C Docking Station für hohe Flexibilität
BenQ - Der LED-Experte BenQ erweitert seine Displayreihe „Monitore für Designer“ um das 27 Zoll / 68,6 cm Modell PD2710QC. Ein besonderes Highlight des in Schwarz/Silber gehaltenen Displays stellt die ...



Sponsoo im Halbfinale

Von der PREVIEW zur Osteuropas größter IT-Messe
PREVIEW online - Die Liste der StartUps, die in Danzig im Vorwege von Osteuropas größter IT-Messe um eine Finanzspritze von einer Million Euro pitchen, ist lang. Maurice Lange, der bereits im Januar auf der DIGITAL ...



ANZEIGE
Presse-Mitteilungen   RSS-Feed
ANZEIGE
About
PREVIEW online ist ein multimediales News-Portal für technisch Interessierte.
Ohne langes Suchen und Site-hopping finden Sie hier gewünschte Informationen. Mit einem Blick sehen Sie auf PREVIEW online sofort, welche Medien zu den jeweiligen Themen vorhanden sind. Eine optimale Kombination aus Kategorien, Schlagwort- und Volltextsuche erleichtert Ihnen das Finden gewünschter Informationen erheblich. Wenn Sie Wichtiges über Themen, Unternehmen, News, die Sie interessieren, nicht verpassen möchten, abonnieren Sie sich unseren NEWS-Allert.
Alle Infos sind nur 1 Klick entfernt - das ist PREVIEW online.
IMPRESSUM / Kontakt